8. Bowling-Turnier des ASK Salzburg

DruckversionDruckversionPDF-VersionPDF-Version

Christian Pichler ist ASK Bowling-Meister 2015!
15 ASKler und Freunde des ASKs kamen am 23.9. 2015 in die Bowlinghalle Liefering, um an der 8. ASK Bowling-Meisterschaft teilzunehmen. Die Entscheidung fiel erst im vierten und letzten Durchgang, als Christian Pichler mit einer 152-Punkte-Runde den bis dato an der Spitze platzierten Gernot Neuwirth (148 P.) auf Platz 2 verwies. Dritter wurde Alessandro Misciasci (147 P.).

Ganz sicher waren sich die Organisatoren Gernot Neuwirth und Klaus Thalhammer nicht, ob an diesem Tag auch wirklich genügend ASKler zur Bowling-Meisterschaft nach Liefering kommen würden. Zu sehr stand und steht dieser Stadtteil derzeit unter dem Eindruck von Flüchtlingskonvois, wiedereingeführten Grenzkontrollen und damit verbundenen Verkehrsstaus bis weit in die Innenstadt hinein. Aber mit etwas Geduld, der Verwendung von Rad statt Auto und der Kenntnis kleinerer Schleichwege kamen dann doch 15 ASKler, um für einen Abend einmal Schachfiguren gegen eine Kugel zu tauschen.

Mit dabei waren heuer einige „Erstteilnehmer“ an der ASK Bowlingmeisterschaft, wie Jürgen Chen, Markus Kühleitner, Christian Pichler oder Robert Rettenbacher. Der Großteil nahm aber auch schon die letzten Jahre an diesem Event regelmäßig teil.
An den Regeln hat sich nichts geändert: Sieger – und damit ASK-Bowlingmeister(in) – wird, wer nach einem Durchgang (=10 Würfe) die meisten Punkte sammelt. Auch heuer wurden wieder mehrere Durchgänge gespielt. Zur Bewertung wurde dann der jeweils beste Durchgang eines Teilnehmers herangezogen.

Die Frage an diesem Abend war, ob einer der Gewinner der letzten Jahre auch 2015 wieder zuschlagen sollte – jedenfalls gehörten Alessandro Misciasci, Geri Kuhr und Günther Maier wieder zum ganz engen Favoritenkreis. Aber auch auf Wolfgang Mende und Klaus Thalhammer musste man ein Auge haben.

In den ersten paar Runden mussten sich die Spieler ganz offensichtlich noch warmwerfen. Wolfgang Mende genügten 134 Punkte, um den 1. Durchgang vor Geri Kuhr und Alessandro Misciasci (je 129 P.) zu gewinnen. Dann wurde sukzessive die Wurfgenauigkeit erhöht, Günther Maier erreichte im 2. Durchgang bereits 144 Punkte, dahinter kamen Geri Kuhr (135 P.) und Klaus Thalhammer (124 P.) zu liegen. Der 3. Durchgang sollte der beste werden: Strikes und Spares fielen nun im Minutentakt. Wolfgang Mende (143 P.) und Alessandro (147 P.) lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den Etappensieg, ehe Gernot Neuwirth aus Lauerstellung im letzten Wurf einen Double Strike auspackte und noch 148 Punkte erzielte. War das schon der Meistertitel?

Bei den meisten Spielern war jetzt „die Luft draußen“. Die andere Hälfte jedoch wollte sich aber noch ein weiteres Mal matchen. Trotzdem merkte man schnell, dass es um Kräfte – vor allem aber um die Konzentration – nach 30 Würfen nicht mehr zum Besten bestellt war, dementsprechend auch die Performance. Bis auf einen Spieler: Christian Pichler, bisher nur im Mittelfeld platziert, räumte im 4. Durchgang mit einer Spare-Serie alles ab erzielte noch 152 Punkte, was ihm letztlich den Titel „Bowlingmeister 2015“ einbrachte - Wir gratulieren recht herzlich!

Anni Flatz holte sich – einmal mehr – die Damenwertung (95 Punkte). Auch an sie: Herzliche Gratulation! Den einzigen „Sachpreis“ dieses Abends – die schon bekannte, von Turnierleiter Gernot gestiftete Knackwurst als Trostpreis – durfte sich diesmal Florian Pöllner mit nach Hause nehmen.
Nach einem spannenden und unterhaltsamen Abend freuen wir uns bereits jetzt auf die ASK-Bowlingmeisterschaft 2016!

Endwertung nach 4 Runden:
1. Christian Pichler (152 P.) = Bowlingmeister 2015
2. Gernot Neuwirth (148 P.)
3. Alessandro Misciasci (147 P.)
4. Günther Maier (144 P.)
5. Wolfgang Mende (143. P.)
6. Geri Kuhr (135 P.)
7. Klaus Thalhammer (124 P.)
8. Stefan Stader (122 P.)
9. Robert Rettenbacher (114 P.)
10. Hartwig Huber (104 P.)
11. Helmut Flatz (102 P.)
12. Anni Flatz (95 P.) = Gewinnerin Damenwertung 2015
12. Jürgen Chen (95 P.)
12. Markus Kühleitner (95 P.)
15. Florian Pöllner (88 P.)

All-Time-Best der ASK-Bowlingmeisterschaft:
1. Walter Hattinger, 202 Punkte (1. ASK Bowlingmeisterschaft 2009)
2. Alessandro Misciasci, 184 Punkte (6. ASK Bowlingmeisterschaft 2013)
3. Klaus Thalhammer, 181 Punkte (6. ASK Bowlingmeisterschaft 2013)


TL Gernot Neuwirth

 

ASK-Bowlingmeister seit 2009

 
Jahr Bowling-Meister Punkte Info
2009 Walter Hattinger 202  
2010 Klaus Thalhammer 155 Bericht
2011/1 Günther Maier 172 Bericht
2011/2 Günther Maier 159 Bericht
2012 Helmut Flatz 145 Bericht
2013 Alessandro Misciasci 184 Bericht
2014 Geri Kuhr 147 Bericht
2015 Christian Pichler 152  



Einige Bilder vom 8. Bowling-Abend:


 

Spezialbewerbe: