Nach intensiver Suche hat der ASK Salzburg nun – vorerst über den Sommer – ein bestens geeignetes Klublokal gefunden – das „Violett“, Veranstaltungssal des Fussballclubs Austria Salzburg in der Eichetstrasse 29-31. Das ASK-Klubgeschehen findet daher seit 15.06.2016 im „Violett“ statt.

Tagessieg an Heigerer, Besner weiter an der Spitze
Die 4. Runde des ASK Sommercups 2016 am 17.8. bescherte uns schon wieder einen neuen Tagessieger. Als einziger Spieler erreichte Stefan Heigerer mit 3 aus 3 das Punktemaximum und schob sich damit auf den 2. Tabellenplatz vor. Er löste damit den bisherigen Zweiten Stefan Stader ab, der an diesem Tag zwei Niederlagen einstecken musste und nun den dritten Platz innehat (beide 8,5 Punkte). Unangefochten an der Spitze liegt nach wie vor Bernhard Besner, dem mit seinen 11 Punkten der Turniersieg eigentlich nicht mehr zu nehmen ist.

30 Jahre Lukas Prüll - 30 Runden Blitzturnier

Anlässlich seines 30. Geburtstags organisierte Lukas Prüll ein Blitzturnier über 30 Runden. Trotz herrlichem Sommerwetter fanden sich immerhin 13 Spieler und Spielerinnen ein, die das Turnier bestreiten wollten. Florian Pöllner übernahm die Turnierleitung, und Milli Petrovic sorgte für das leibliche Wohl der Teilnehmer und Teilnehmerinnen.

Tagessieg an Stader, Besner weiter an der Spitze
Gleich vier Spieler blieben in der dritten Runde des Sommercups am 10.8. ohne Punkteverlust und heimsten drei Punkte ein. Nach Feinwertung ging der Tagessieg an Stefan Stader, hinter ihm belegten Lukas Prüll, Max Haselsteiner und Bernhard Besner die Plätze 2-4. In der Sommercup-Gesamttabelle liegt nun Besner (8,5 P.) vor Stader (7,5) und Max Haselsteiner (7).

Lukas Prüll gewinnt das August-Turnier des ASK Blitzcup 2016

Mit nur 13 Teilnehmern war das August-Turnier eher schlecht besucht. Die Urlaubszeit und das herrliche Sommerwetter hielten anscheinend viele ab, am Turnier teilzunehmen. Die wenigen Teilnehmer schafften es aber, dem Seriensieger Bernhard Besner so zuzusetzen, dass er es diesmal nicht eimal auf das Podest schaffte.

Taktikrätsel aus meinen Partien“ von Stefan Heigerer
Da heuer die Staatsmeisterschaften in unserem schönen Bundesland stattfanden, hab ich mich nach langem inneren Zwiegespräch doch dazu motivieren können teilzunehmen. Wie die meisten schon gelesen haben, bin ich erfreulicherweise 26ter geworden, nach guten Weißpartien folgten häufig schwierige Schwarzpartien, was aber kein Wunder war, da ich nicht die Stabilität vorweisen kann, jeden Tag dieses Niveau zu spielen. Sehr erfreulich fand ich die Anteilnahme meiner Clubkollegen, die weder Kosten noch Mühen gescheut haben, mich entweder vorort oder von der Ferne zu unterstützten.

Ansprechende Ergebnisse der ASK Spieler bei der Staatsmeisterschaft 2016

Die Staatsmeisterschaft 2016 endete heute in St. Johann/Pongau mit den Siegern Georg Fröwis und Anna-Lena Schnegg. Mit dabei waren auch 2 Spieler des ASK, nämlich Emanuel Frank und Stefan Heigerer. Beide spielten sehr gut und erreichten die Ränge 24 und 26. Sie waren damit auch die besten Salzburger Teilnehmer.

Bernie Besner weiter an der Spitze
Mit 22 schachbegeisterten ASKlern war auch der zweite Spieltag des ASK Sommercups 2016 wieder gut besucht. Bernie Besner gab nur einen halben Punkt ab und bleibt mit 5,5 aus 6 Punkten an der Tabellenspitze. Auch Stefan Stader, seines Zeichens Sommercup-Sieger 2014, sammelte an diesem Abend 2,5 Punkte und bleibt mit seinen 4,5 Punkten auf Tuchfühlung mit dem Tabellenführer.

Seiten

Schachklub ASK Salzburg RSS abonnieren