Liebes Mitglied, liebe Freundin, lieber Freund des ASK Salzburg!
Für den ASK neigt sich wieder ein ereignisreiches Jahr dem Ende zu. Auch heuer wollen wir wieder miteinander das bevorstehende Weihnachtsfest und den Jahreswechsel feiern. Wir laden Dich daher am Mittwoch, dem 14. Dezember 2016 ganz herzlich zur ASK-Weihnachtsfeier ein! Die Feier wird in unserem Klublokal "Violett" stattfinden. Gerne laden wir Dich ab ca. 19:00 auch zu einer Kleinigkeit zu essen ein. Du kannst auch einen Freund oder eine Freundin mitnehmen!

***NEU (Update 7.12.2016): Mit bisherigen Anmeldungen!
Die ASK Klubmeisterschaft 2017 wird wieder als 7rundiges Turnier in drei Gruppen ausgetragen. Turnierbeginn ist der 11.1.2017. Neu ist die Terminlegung: Nach jeweils zwei aufeinander folgenden KM-Runden findet immer ein Nachspiel-Termin bzw. Analyseabend statt.
Veranstalter: Allgemeiner Schachklub Salzburg
Spielort: ASK Klublokal „Violett“, Eichetstrasse 29-31
Teilnehmer: Nur für ASK-Mitglieder

Chess Weekend mit GM Markus Ragger

Nachdem GM Ragger beim ASK im September 2015 eine Simultanveranstaltung gab und am Tag darauf das Schnellschachturnier anlässlich des 60 Jahr Jubiläums gewann, haben wir nun erneut die Gelegenheit, ihn am 10. und 11. Dezember bei einem Chess Weekend näher kennenzulernen.

Bernhard Besner ist überlegener ASK Wintercup-Sieger 2016
Mit 12 Punkten beendete Besner am 8.12. den ASK Wintercup und ist damit verdienter Turniersieger. Manfred Lemmerhofer wird mit 10,5 Punkten Zweiter, Reinhard Vlasak Dritter (9,5 P.). Gleich drei Spieler erreichten am letzten Abend das Punktemaximum: Manfred Lemmerhofer und Max Haselsteiner teilen sich ex aequo den Tagessieg, unser Gastspieler Vahid Uzaev wird Tagesdritter. Als Gesamtturnierleiter ziehe ich - trotz geringerer Teilnehmerzahl als zuletzt - eine sehr positive Bilanz zum Turnier. Vor allem hoffe ich, dass wir mit der Neuerung der 5 unterschiedlichen Tagesturnierleiter auch den Schwesterbewerb - den Sommercup 2017 - bestreiten werden können! G.N.

Beide ASK Mannschaften verlieren

In der letzten Runde im Jahr 2016 setzte es zwei Niederlagen: ASK 2 verlor gegen Schwarzach/Pjesak, und der ASK Post SV verlor etwas unglücklich gegen Zell am See. Mattighofen gewinnt das Spitzenspiel in Neumarkt, und Ranshofen setzt sich mit einem knappen Sieg über SIR an den 2. Tabellenplatz. Ach/Burghausen verabschiedet sich mit einem hohen Sieg über Mattighofen 2 aus der Abstiegszone.

Bernhard Besner weiterhin in Führung
Tabellenleader Bernie Besner konnte sich am 4. Wintercup-Abend am 30.11. einen Patzer - und damit Partieverlust - gegen Klaus Thalhammer leisten, bleibt aber dennoch mit 9,5 Punkten überlegen in Führung. Erster Verfolger ist nun Reinhard Vlasak (8 P.), dahinter kämpfen noch Markus Kühleitner und Markus Zauchner mit je 7,5 P. sowie der diesmalige Turnierleiter Stefan Heigerer und Manfred Lemmerhofer mit je 7 P. um eine gute Endplatzierung im ASK Wintercup 2016. Der Tagessieg ging diesmal mit 3 aus 3 ganz klar an Walter Haselsteiner. Die letzte Spieltag startet am 7.12. pünktlich um 19:00.

Großes Kinder- und Jugendturnier beim ASK mit 53 Teilnehmern und Teilnehmerinnen

Der ASK Salzburg veranstaltete das 2. Kinder- und Jugendturnier im Rahmen der vom Salzburger Schachlandesverband organisierten Turnierserie. Das erste Turnier fand im Rahmen der Staatsmeisterschaft 2016 in St. Johann/Pongau statt, die weiteren Turniere werden am 26. Februar 2017 im Schachhaus Braunau und am 2. April 2017 im Hofbräu  Kaltenhausen ausgetragen.

ASK 1 erreicht in Vorarlberg das Minimalziel

Unsere Mannschaft fuhr mit der Ambition nach Vorarlberg, in den drei Runden zumindest 4 Mannschaftspunkte zu holen. Am Freitag spielten wir mit Pradl, die wir eigentlich schlagen sollten. Doch es kam ganz anders ...

Seiten

Schachklub ASK Salzburg RSS abonnieren