C960

DruckversionDruckversionPDF-VersionPDF-Version

Markus Zauchner ist ASK Meister im C960 Schnellschach

Einmal im Jahr wird beim ASK das von Exweltmeister Bobby Fischer erfundene Chess960 Schach gespielt. Diese Form des Schachs zeichnet sich dadurch aus, dass es 960 verschiedene Grundstellungen gibt, mit denen eine Schachpartie gespielt werden kann. In dieser Saison kam Markus Zauchner am besten mit den unterschiedlichen Ausgangsstellungen zu Recht und wurde verdient C960 Meister 2019.Bericht von Reinhard Vlasak

Angesichts der hochsommerlichen Temperaturen fanden sich "nur" 9 Spieler und eine Spielerin, die im C960 Bewerb um den Titel spielen wollten. Ich hatte als Turnierleiter die Idee, dass die Spieler selbst mitbestimmen sollten, welche Stellungen gespielt werden. Augustin Untersteiner zog unter den abgegebenen Zahlen fünf Stellungen, die gespielt wurden. Auf den Zetteln war eine sehr starke Tendenz in Richtung ein- und zweistelliger Zahlen festzustellen. Vielleicht machte die Sommerhitze sogar schreibfaul?

Die erste Runde wurde mit der Stellung 1 gespielt.

Auffallend an der Stellung sind die Damen auf h1 und h8. Diese Position sollt es noch öfter geben. Hier die Ergebnisse der 1.Runde:

 

Br SNr Name Pkte Erg. Pkte Name SNr
1 1 Mörwald Magdalena 0 1  -  0 0 Heigerer Stefan 6
2 7 Zauchner Markus 0 1  -  0 0 Boehm Gerhard 2
3 3 Vlasak Reinhard  Dr. 0 1  -  0 0 Lederer Anatol 8
4 9 Untersteiner Augustin 0 0  -  1 0 Weiss Stefan 4
5 5 Pöllner Florian 0 ½  -  ½ 0 Pichler Christian 10

In der 2. Runde wurde die Stellung 7 gezogen:

 

Br SNr Name Pkte Erg. Pkte Name SNr
1 4 Weiss Stefan 1 0  -  1 1 Mörwald Magdalena 1
2 7 Zauchner Markus 1 1  -  0 1 Vlasak Reinhard  Dr. 3
3 2 Boehm Gerhard 0 0  -  1 ½ Pöllner Florian 5
4 10 Pichler Christian ½ 1  -  0 0 Heigerer Stefan 6
5 8 Lederer Anatol 0 1  -  0 0 Untersteiner Augustin 9

 

Die Ausgangsstellung der 3. Runde - Posiion 73:

 

Br SNr Name Pkte Erg. Pkte Name SNr
1 1 Mörwald Magdalena 2 0  -  1 2 Zauchner Markus 7
2 5 Pöllner Florian 0  -  1 1 Weiss Stefan 4
3 3 Vlasak Reinhard  Dr. 1 1  -  0 Pichler Christian 10
4 6 Heigerer Stefan 0 1  -  0 1 Lederer Anatol 8
5 9 Untersteiner Augustin 0 1  -  0 0 Boehm Gerhard 2

Ausgangsstellung für die 4. Runde - noch immer zweistellig - Nummer 25:

 

Br SNr Name Pkte Erg. Pkte Name SNr
1 4 Weiss Stefan 2 0  -  1 3 Zauchner Markus 7
2 3 Vlasak Reinhard  Dr. 2 1  -  0 2 Mörwald Magdalena 1
3 8 Lederer Anatol 1 ½  -  ½ Pöllner Florian 5
4 10 Pichler Christian ½  -  ½ 1 Untersteiner Augustin 9
5 2 Boehm Gerhard 0 0  -  1 1 Heigerer Stefan 6

In der 5. Runde kam erstmals eine dreistellige Zahl zum Zug - Stellung 428:

 

Br SNr Name Pkte Erg. Pkte Name SNr
1 7 Zauchner Markus 4 1  -  0 2 Pichler Christian 10
2 5 Pöllner Florian 2 1  -  0 3 Vlasak Reinhard  Dr. 3
3 6 Heigerer Stefan 2 ½  -  ½ 2 Weiss Stefan 4
4 1 Mörwald Magdalena 2 1  -  0 Untersteiner Augustin 9
5 2 Boehm Gerhard 0 1  -  0 Lederer Anatol 8

 

Damit ergab sich folgender Endstand:

 

Endstand
             
Rg. SNr Name Elo FED Verein Pkt.
1 7 Zauchner Markus 1618 AUT Ask Salzburg 5
2 1 Mörwald Magdalena 1965 AUT Ask Salzburg 3
  3 Vlasak Reinhard  Dr. 1901 AUT Ask Salzburg 3
4 5 Pöllner Florian 1712 GER Ask Salzburg 3
5 4 Weiss Stefan 1850 AUT Ask Salzburg
6 6 Heigerer Stefan 1636 AUT Ask Salzburg
7 10 Pichler Christian 1366 AUT Ask Salzburg 2
8 8 Lederer Anatol 1551 AUT Ask Salzburg
9 9 Untersteiner Augustin 1496 AUT Ask Salzburg
10 2 Boehm Gerhard 1922 AUT Ask Salzburg 1

 

Herzliche Gratulation an Markus! Er gewann überlegen.

rv 27.6.2019

Turniere: