Allgemeiner Schachklub Salzburg mit Sitz im ASKÖ Sportzentrum Maxglan, Eichetstrasse 29-31, 5020 Salzburg

ASKÖ Landesmeisterschaft 2022

Am 18. Juni wurde nach zweijähriger Pause wieder eine ASKÖ LM ausgetragen, in der 27 Teilnehmer und Teilnehmerinnen spielten. Neben etlichen arrivierten Spielern nahmen auch eine Reihe von Jugendspielern teil, die sich untereinander, aber auch den Turnierfavoriten sehr interessante Kämpfe lieferten.

Gespielt wurde ein Schnellschachturnier mit 7 Runden, die Bedenkzeit war 15 Minuten plus 5 Sekunden pro Zug. Die Topfavoriten waren Juro Ljubic (Schwarzach) und Bernhard Besner (ASK). Eine Reihe weiterer Spieler machten sich ebenfalls Hoffnungen auf Spitzenplätze.

Wie in Schweizer-System Turnieren üblich, gab es in den Runden 1 und 2 fast durchwegs Favoritensiege. Ausnahmen waren der Sieg von Eva Schinwald (Royal) über Florian Pöllner (ASK) und von Bernhard Zwein (Royal) über den als Nummer 1 gesetzten Juro Ljubic (Schwarzach).

In der 3. Runde musste Juro mit einem Remis gegen Husejin Halilovic (Hallein) einen weiteren kleinen Rückschlag verkraften. Am Spitzenbrett machte sich inzwischen Bernhard Besner mit Sieg um Sieg langsam aus dem Staub, während sich die Spieler ab Brett 2 gegenseitig die Punkte wegnahmen.

In Runde 4 machte der U14 Spieler Alexander Gschwantl (ASK) erstmals mit einem Sieg über Mirsad Cardaklija (Pjesak) aus sich aufmerksam. Alex hatte in der ersten Runde verloren und arbeitete sich mit Siegen langsam nach vorn.

In Runde 5 spielte Alexander bereits am 2. Brett und zeigte mit einem Sieg über Halilovic, dass er dort bleiben will und sich nicht wieder nach hinten durchreichen lassen wollte. Am 1. Brett spielte Bernhard Besner weiter unbeirrt auf Sieg und war ab Runde 5 in Alleinführung, die er nicht mehr abgab.

In der 6. Runde gewann Bernhard Besner gegen Stefan Heigerer (ASK), und Alexander Gschwandtl erlegte am 2. Brett mit Nurija Hasanovic (Pjesak) erneut einen Eloriesen. Juro Ljubic musste seine Hoffnungen auf einen Stockerlplatz nach einer Niederlage gegen Vahidin Hamzic (Pjesak) endgültig ad acta legen.

In der 7. und letzten Runde kam es am 1. Brett zu der von niemandem erwarteten Begegnung zwischen Bernhard Besner, der alles gewonnen hatte, und Alexander Gschwantl, der mit 5 Punkten alleiniger zweiter war. Alex machte sich Hoffnungen, mit einem Sieg über Bernhard sogar Landesmeister zu werden, aber er hatte die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Bernhard griff in seine Trickkiste und überraschte Alex mit einer Variante, die er nicht kannte. Die Partie dauerte keine 5 Minuten, als Bernhard Matt verkündete.

Aber immerhin reichten 5 Punkte und die bessere Feinwertung für Alexander zu Rang 2 vor Husejin Halilovic.

ASKÖ Landesmeisterschaft 2022 - Endstand

Rg.SNr NameEloVereinPkt.
12Besner Bernhard2172Ask Salzburg7
220Gschwandtl Alexander949Ask Salzburg5
33Halilovic Husejin2033Hallein5
49Warzycha Gerwin1773Ask Salzburg5
55Hamzic Vahidin1989Sk Pjesak5
68Zwein Bernhard1827Sk Royal Salzburg4,5
71Ljubic Juro2173Sv Schwarzach4,5
87Heigerer Stefan1853Ask Salzburg4
94Hasanovic Nurija2011Sk Pjesak4
106Cardaklija Mirsad1945Sk Pjesak4
1110MkPrüll Lukas1729Ask Salzburg4
1212Pöllner Florian1671Ask Salzburg4
1315Hammami Ahmad1453Ask Salzburg3,5
1413Moßhammer Wolfgang1534Union Bergheim3,5
1516Patscheider Rudolf Dkfm1426Union Bergheim3,5
1621Chen Yan Xi932Ask Salzburg3,5
1714Kawinek Arnold1529Sc Neumarkt/Wallersee3
1811Krimbacher Walter16973
1918Kühleitner Markus Mag1229Ask Salzburg3
2026Serfezi Eva800Sk Royal Salzburg3
2127Serfezi Lea0Sk Royal Salzburg3
2222Schinwald Florian855Sk Royal Salzburg3
2323Kaljikovic Armin800Ask Salzburg3
2419Somweber Patrick1150Ask Salzburg2
2525Schinwald Eva800Sk Royal Salzburg2
2624Kaljikovic Benjamin800Ask Salzburg2
2717Mamarina Franc1361Ask Salzburg1
ASKÖ Jugendlandesmeister. vorne von links Lea Serfezi (U10), Eva Schinwald (U14), Yan Xi Chen (U10), Benjamin Kaljikovic (U12), dahinter Gerwin Warzycha (U18) und Turnierleiter Reinhard Vlasak
Seniorenlandesmeister S50 Vahidin Hamzic, Damenlandesmeisterin Eva Serfezi und Seniorenlandesmeister S65 Mirsad Cardaklija
Landesmeister Bernhard Besner (Mitte), Alexander Gschwantl Rang 2 (links) und Husejin Halilovic Rang 3 (rechts)
Scroll to Top