Allgemeiner Schachklub Salzburg mit Sitz im „Violett“ – ASKÖ-Sportzentrum Maxglan, Eichetstrasse 29-31, 5020 Salzburg

Der ASK bei der Jugend-Staatsmeisterschaft

Bericht von Lukas Prüll

In den Herbstferien wurden in St. Veit an der Glan in Kärnten die Jugendstaatsmeisterschaften ausgetragen.

Es freut mich sehr, dass nachdem ich das Amt des ASK Jugendrefrenten vor wenigen Jahren übernehmen durfte, erstmals wieder mit Alex Gschwandtl (U14) und Gerwin Warzycha (U16) zwei Spieler aus dem Jugendtraining zu einer Jugendstaatsmeisterschaft für den ASK entsendet werden durften. Einer der letzten Jugendspieler, die vom ASK zu einer solchen entsendet wurden, war Clemens Prüll, der Bruder von Lukas Prüll, der im Jahr 1995 bei den Jugendstaatsmeisterschaften U16 teilnahm.


Von Anfang an war klar, dass es für die beiden am Tabellenende gesetzen Spieler, sehr schwer werden würde. Sowohl Alex als auch Gerwin haben erst kürzlich begonnen Turnierschach(partien) zu spielen, und die noch fehlende Routine in Partien mit langer Bedenkzeit machte sich doch bemerkbar.

Alex Gschwandtl erkämpfte sich bei den U14 mit einem Sieg und zwei Remis Platz 22. Gerwin blieb dank einer spielfreien ersten Runde nicht ganz punktelos, verlor jedoch dann alle Partien und landete mit Platz 21 am Tabellenende.

Die Gewinnpartie von Alex (Partie Nummer 12)

Zum Glück konnte Gerwin in den Schnellschach und Blitzbewerben dann doch noch etwas Motivation tanken. Im Schnellschach belegte Gerwin mit 3 Punkten Platz 17 und im Blitzen mit 3,5 Punkten sogar Platz 10.

Mit dabei war auch Magdalena Mörwald. Sie ist selbst Trainerin im ASK und stammt also nicht aus unserer Trainingsgruppe. Magdalena ist schon vielfache Jugendstaatsmeisterin, und sie reiste mit dem Ziel nach St. Veit, womöglich drei weitere Titel einzusammeln. Und das gelang ihr eindrucksvoll: Im Turnierschach gewann sie mit 1,5 Punkten Vorsprung, im Schnellschach siegte sie mit zwei Punkten Vorsprung, und den Titel der Österreichischen Meisterin im Blitzschach holte sie mit einem Punkt Vorsprung. Eine gewaltige Leistung von Magdalena!

Insgesamt gewann Magdalena bei Österreichischen Meisterschaften 20 Staatsmeistertitel und 31 Medaillen: 20 Gold-, vier Silber- und sieben Bronzemedaillen, dazu noch bei den Meisterschaften der Europäischen Union die Titel Meisterin und Vizemeisterin.

Die Partien der Turnierschachmeisterschaft von Magdalena zum Nachspielen:
Runde 1: Mörwald-Weingraber 1:0 (Partie Nummer 1)
Runde 2: Zhbanova-Mörwald 0:1 (Partie Nummer 1)
Runde 3: Mörwald-Stadlinger 1:0 (Partie Nummer 1)
Runde 4: Vicze – Mörwald 0,5:0,5 (Partie Nummer 1)
Runde 5: Mörwald-Gritsch 1:0 (Partie Nummer 1)
Runde 6: Jeitler-Mörwald 0:1 (Partie Nummer 1)

Österreichische Meisterschaft MU18 Turnierschach Endstand

Rg.SNrNameEloFEDVereinPkteBH
11Moerwald Magdalena1857AUTAsk Salzburg6,528
23Stadlinger Lea1768AUTSc Donaustadt526
35Zhbanova Angelina1518AUTSchach Ohne Grenzen4,525
44Gritsch Borbala1554AUTAtsv Vorwärts Steyr4,522,5
52Vicze Zsofia1786AUTSv Pamhagen427
69Jeitler Selina1317AUTSk Gloggnitz3,527,5
77Mandzhieva Altana1434AUTTschaturanga3,523
811Korp Annika1267AUTGrazer Schachgesellschaft324
98Oberberger Bianca1352AUTSv Raika Rapid Feffernitz321,5
1010Oberberger Sandra1282AUTSv Raika Rapid Feffernitz2,520,5
116Weingraber Lena1447AUTSchachfreunde Graz223,5

Österreichische Meisterschaft MU18 Schnellschach Endstand

Rg.SNrNameEloFEDVereinPkteSB
18Mörwald Magdalena1857AUTAsk Salzburg828,00
29Vicze Zsofia1786AUTSv Pamhagen618,50
32Gritsch Borbala1554AUTAtsv Vorwärts Steyr616,00
44Stadlinger Lea1768AUTSc Donaustadt3,510,00
56Zhbanova Angelina1518AUTSchach Ohne Grenzen3,59,50
67Mandzhieva Altana1434AUTTschaturanga37,00
75Jeitler Selina1317AUTSk Gloggnitz2,57,75
83Weingraber Lena1447AUTSchachfreunde Graz2,55,75
91Korp Annika1267AUTGrazer Schachgesellschaft12,50

Österreichische Meisterschaften MU18 Blitzschach Endstand

Rg.SNrNameEloFEDVereinPkteSB
18Moerwald Magdalena1857AUTAsk Salzburg617,75
27Vicze Zsofia1786AUTSv Pamhagen512,50
34Zhbanova Angelina1518AUTSchach Ohne Grenzen4,514,50
45Jeitler Selina1317AUTSk Gloggnitz410,75
53Stadlinger Lea1768AUTSc Donaustadt49,50
66Gritsch Borbala1554AUTAtsv Vorwärts Steyr25,00
72Mandzhieva Altana1434AUTTschaturanga22,50
81Weingraber Lena1447AUTSchachfreunde Graz0,52,00


Scroll to Top