Allgemeiner Schachklub Salzburg mit Sitz im „Violett“ – ASKÖ-Sportzentrum Maxglan, Eichetstrasse 29-31, 5020 Salzburg

ASK Chess 960 Lockdown Turnier (2 von 4)

Am Freitag, den 13. (!) versuchten 9 Teilnehmer nicht nur ihr Glück, sondern testeten auch ihr Chess 960-Können.

Diesmal gab es ein echtes Fotofinish, bei dem letztlich Gustl Untersteiner (29 Punkte)  vor Bruder Michael (28)  und Erstrundensiegerin Magdalena Mörwald (27) ganz knapp die Nase vorne hatte.

Als die letzten Sekunden schon angebrochen waren, war Michael (mit 28 Punkten) noch in Front. Gustl hatte da ebenfalls 28 Punkte, Magdalena 26. Eine Remisangebot vor Ablauf der Zeit ermöglichte dann den Sieg von Gustl.

Das entsprach auch dem Turnierverlauf, denn er war die meiste Zeit in Front, während Magdalena eine längere „Aufwärmphase“ benötigte um mit einer Serie von 5 Siegen (= 3x 4 Punkte statt 2 im Arenamodus) das Turnier spannend zu machen. Aber auch Michael war nach der „durchwachsenen“ Leistung im ersten Turnier von Beginn weg wieder voll dabei und machte das Finisch mit 3 Siegen zum Schluss noch spannend.

Best oft the rest war diesmal Heli Flatz.

Besonders erfreulich war auch, dass sich alle teilnehmenden Spieler die gesamte Spielzeit nutzten und je nach eigener Spielgeschwindigkeit zwischen 11 und 18 Partien absolvierten.

In der Gesamtwertung führt weiterhin Magdalena, vor Gustl, und dem Schreiber dieser Zeilen, der aber wohl nach der nächsten Runde vom Stockerl rutschen muss.

Insgesamt waren es wieder 2 ½ aufregende Stunden mit zum Teil faszinierenden Rochadesituationen, völlig irrationalen Stellungen, und nur eher selten „normalen“ positionellen Stellungen.

Wir freuen uns auf das 3. Turnier der Serie, dass wieder am Freitag, 20.11., um 19 Uhr startet.

Anmeldungen sind schon möglich: https://lichess.org/tournament/7Z6OEwRW

Turnierleiter Walter Haselsteiner

Scroll to Top