Allgemeiner Schachklub Salzburg mit Sitz im „Violett“ – ASKÖ-Sportzentrum Maxglan, Eichetstrasse 29-31, 5020 Salzburg

13. Bowling-Turnier des ASK Salzburg

Thalhammer Klaus ist ASK- Bowlingmeister 2020!

Am Mittwoch, dem 26. September fand wie jedes Jahr unser ASK-Bowlingbewerb statt. Diesmal mussten aufgrund der Maßnahmen wegen des Coronavirus allerdings besondere Vorkehrungen getroffen werden. Insgesamt waren wir im 1. Durchgang 10 Leute, im Verlauf des Turniers kamen noch 2 dazu. Wir spielten aber das ganze Turnier über auf 2 räumlich getrennten Bahnen zu je 5-6 Personen. Außerdem trugen Richard Wollrab, sowie ich als Turnierleiter, den gesamten Bewerb über einen Mund- Nasenschutz, um eine (theoretisch mögliche) Ansteckung zu verhindern.

Erfreulich war, dass ich diesmal auch Platzer Hugo dazu motivieren konnte, am Bewerb teilzunehmen. Dieser nahm seine gesamte Familie (Eltern und Schwester) sowie eine Bekannte von ihm, Yurina, ebenfalls zum Bewerb mit – somit kamen heuer doch einige Teilnehmer zu diesem Bewerb.
Diesmal nahmen auch erstmals insgesamt 3 Damen am Bowling teil, womit auch die Damenwertung recht spannend wurde. In den Bewerben der vorigen 3-4 Jahrgänge waren nur Herren anwesend, wodurch der Preis für die Siegerin der Damenwertung dann an den Bowlingmeister vergeben werden musste.
Ich hatte natürlich wieder auch Einiges an Preisen für die Teilnehmer vorbereitet. Konkret waren dies eine Flasche Wein für den Sieger des Bewerbs, eine Flasche Prosecco für die Siegerin in der Damenwertung, und ein Trostpreis (die „Knackwurst“) für den letzten Platz. Freispiele durften diesmal aufgrund der Schutzmaßnahmen gegen den Coronavirus leider keine ausgegeben werden.

Um kurz nach 19 Uhr fingen wir dann mit dem Bowlen an. Ich als Bowlingvereinsspieler hatte schon einige Zeit aus Mangel an selbiger kein Training mehr besucht, und das machte sich leider bereits in der 1. Runde bemerkbar – 107 Pins waren nun wirklich keine Glanzleistung – in Zeiten, als ich regelmäßig beim Training war, schaffte ich durchaus 150 bis 160 Pins pro Serie!
Glänzen konnte im 1. Durchgang allerdings Thalhammer Klaus, der gleich zur Eröffnung 156 Pins hinlegte. Dicht gefolgt wurde dieses Ergebnis von Guenther Maier mit 136 Pins.

Dann begann der 2. Durchgang. In diesem kam zum Glück noch Stefan Stader dazu. Richard Untersteiner, den ich diesmal zum Mitspielen motivieren konnte, dominierte diesen 2. Durchgang. 141 Pins sind ein beachtliches Ergebnis für eine Serie! Leider traten im 2. Durchgang öfter technische Probleme an einer unserer Bahnen auf, die aber vom immer anwesenden Techniker des „AirportBowling“ rasch behoben werden konnten.

Aufgrund dieser Ausfälle bei einer der Bahnen entschied sich die Gruppe, welche mit den Störungen zu kämpfen hatte, den 3. und letzten Durchgang auf einer anderen Bahn zu spielen – dies funktionierte dann auch einwandfrei!
In dieser letzten Runde kam dann noch zu unserer Überraschung eine weitere Teilnehmerin zu unserem Bowlingbewerb dazu- nämlich Yurina, welche von Platzer Hugo eingeladen worden war.
Da die meisten nach 2 Bahnen schon etwas erschöpft waren (außer mir gibt es bei uns im Schachklub leider keine Bowling-Vereinsspieler), konnte sich niemand mehr im 3. Durchgang nennenswert verbessern. Ich schaffte es da noch auf 116 Pins – wie gesagt, auch mit diesem Ergebnis kann ich nicht wirklich zufrieden sein – es reichte lediglich für Platz 4 in der Gesamtwertung.

Nach 3 Durchgängen war der Bewerb somit entschieden – die Urkunde mit dem Titel „ASK-Bowlingmeister 2020″ ging heuer an Thalhammer Klaus (156 Pins).
Zweiter wurde Richard Untersteiner (141 Pins), gefolgt von Guenther Maier (136 Pins).
In der Damenwertung dominierte Platzer Flora (113 Pins), die Schwester von Platzer Hugo.
Den Trostpreis bekam diesmal Yurina (71 Pins), eine Bekannte von Platzer Hugo.

Insgesamt kann man sagen, dass unser ASK-Bowling es auch heuer wieder ein sehr interessanter Bewerb war. Ich würde mir wünschen, dass im nächsten Jahr hoffentlich wieder viele Leute daran teilnehmen werden (man kann nur hoffen, dass bis Ende 2021 der Coronavirus aus unserem Alltag verschwunden sein wird!)

Hier die Ergebnisse im Detail:

1. Platz: Thalhammer Klaus (156 Pins = ASK- Bowlingmeister 2020)
2. Platz: Untersteiner Richard (141 Pins)
3. Platz: Maier Günther (136 Pins)
4. Platz: Pichler Christian(116 Pins)
5. Platz: Platzer Flora (113 Pins = Siegerin Damenwertung)
6. Platz: Neuwirth Gernot (112 Pins)
7. Platz: Heidi Platzer (108 Pins)
8. Platz: Stader Stefan (104 Pins)
9. Platz: Wollrab Richard (100 Pins)
10. Platz: Platzer Hugo (90 Pins)
11. Platz: Platzer Werner (84 Pins)
12. Platz: Yurina (71 Pins = Gewinnerin ASK- Trostpreis)


Bericht: Turnierleiter Christian Pichler

Scroll to Top