Allgemeiner Schachklub Salzburg mit Sitz im „Violett“ – ASKÖ-Sportzentrum Maxglan, Eichetstrasse 29-31, 5020 Salzburg

6. Runde – LLA 2019/20

ASK 2 gewinnt gegen Mattighofen und zementiert den 3. Tabellenrang

ASK 2 – Mattighofen 3,5:2,5

Bericht von Reinhard Vlasak

Es wurde der erwartet schwere Kampf. Mattighofen spielte ebenso wie wir mit einem Ersatzspieler, was spannende Kämpfe erwarten ließ. So kam es auch.
Am 1. Brett spielte Christoph Löffler gegen Erich Werndl. Erich konnte gegen Christophs Caro-Kann keinen Vorteil erreichen, die Partie war als erste mit Remisschluss beendet. Am 4. Brett kam es zu einem wilden Schlagabtausch zwischen Richard Wollrab und Heinz Hopfgartner. Offensichtlich übertrieb Richard seine Angriffspartie. Nach Damenverlust war die Partie schnell für Mattighofen gewonnen. Bald danach konnte Reinhard Vlasak ausgleichen. Erdogan Günes hatte ein Läuferopfer übersehen, das Reinhard einen Mehrbauern einbrachte. Im beginnenden Endspiel machte sich Erdogan Hoffnungen, den Bauern zurück zu bekommen, musste den Bauerngewinn aber mit einem Springerverlust zu teuer bezahlen. Wenige Züge danach drohte Reinhards Freibauer einzuziehen, was den noch verbliebenen Turm gekostet hätte. Damit 1,5:1,5.
Die anderen Partien waren noch voll im Gang. In einer scharfen Partie konnte Michael Herrmann nach und nach kleine Vorteile ansammeln, die Manfred Wuppinger in die Defensive brachten. Plötzlich tauchte Michaels Dame auf g6 auf und konnte im Schwerfigurenspiel in Verbindung mit einem vorgerückten Freibauern Mattdrohungen schaffen, gegen die kein Kraut gewachsen war.
Praktisch zeitgleich endeten die beiden letzten Partien. Am 5. Brett hatte Helmut Usleber eine Stellung aufs Brett gebracht, in der er die schwarze Diagonale beherrschte, die Anselm Döllinger mit einem Spriger verstopfen musste, um Mattdrohungen zu unterbinden. Helmut konnte die a-Linie öffnen und drang dort mit drei Schwerfiguren in die gegnerische Königsstellung ein. Helmut wollte aber nicht alles riskieren, da wir schon führten und die andere Partie zwischen Robert Navratil und Alois Waldner auch gut für uns stand. Robert beendete die Partie mit ewigem Schach, und auch Helmut konnte remis erzwingen, was uns zwei Mannschaftspunkte brachte. Unser Team hat damit drei Runden vor Schluss bereits 5 Mannschaftspunkte Vorsprung auf die viertplatzierte Mannschaft von Ach/Burghausen.

6. Runde am 25. 01. 2020

6.14Mozart 19103,0 - 3,010Schattauer Golling
1FMHanel Reinhard Dr.22230,5 : 0,5Wieser Rupert1767
2CMHinteregger Arthur20950,5 : 0,5Thalhammer Lorenz2007
3Donegani Peter20260,5 : 0,5Kössler Andreas1853
4Kleiter Gernot Dr.17680,5 : 0,5Stojakovic Miro1688
5Moser Peter00,5 : 0,5Wenger Anton1736
6Walkner Karl16700,5 : 0,5Wenger Michael1713
6.25Mayrhofer Neumarkt1,5 - 4,53Ranshofen 1
1Egger Martin Dr.19770,5 : 0,5FMRiediger Martin2213
2Baier Patrick19711 : 0Kücher Wolfgang2113
3Bräuer Mario15090 : 1NMAger Josef2099
4Kawinek Arnold15490 : 1Brehovsky Paul2121
5Zwingenberger Lukas13610 : 1FMBensch Patrick2140
6Burgstaller Bastian13770 : 1MKSpiesberger Gerhard2031
6.36ASK 23,5 - 2,52Mattighofen 1961
1Löffler Christoph20780,5 : 0,5Werndl Erich Mag.2033
2Herrmann Michael21001 : 0Wuppinger Manfred1960
3Navratil Robert Mag.20030,5 : 0,5Waldner Alois1990
4Wollrab Richard20560 : 1Hopfgartner Heinz DI.1980
5Usleber Helmut19990,5 : 0,5Doellinger Anselm1969
6Vlasak Reinhard Dr.18831 : 0Günes Erdogan1953
6.47SIR Top5,0 - 1,01Yokozuna Uttend
1FMDurakovic Alman22771 : 0Suess Werner DI.1940
2Wieneroiter Gerald21031 : 0WMKGoeschl Ortrun Mag.1948
3Müller Philipp21891 : 0Feichtner Thomas2093
4Lomsadze Irakly20491 : 0Keferböck Jewgeni1854
5Prodinger Johannes19201 : 0Gampersberger Herbert1927
6Kaiser Wolfgang19480 : 1Schweiger Wolfgang1832
6.58Ach/Burghausen 11,5 - 4,59Ranshofen 2
1FMHuch Reiner22360,5 : 0,5Jergler Karl-Heinz2144
2Stöhr Helmut19690,5 : 0,5Wiedmann Klaus1946
3Magg Josef18600 : 1Frühauf Norbert Ing.1932
4Wittmann Helmut DI20260,5 : 0,5Spernbauer Peter1734
5Weber Waldemar16340 : 1WMKHackbarth Christa1739
6Engelsberger Benno16200 : 1Hoelzl Andreas1820

Stand nach der 6. Runde

Rg.Mannschaft12345678910MPPkt.
1Ranshofen 1*4,55,05,04,55,55,01229,5
2SIR Top*4,54,05,06,04,54,51228,5
3ASK 21,5*3,54,53,53,53,51020,0
4Ach/Burghausen 12,02,5*4,03,01,54,0517,0
5Mozart 19101,52,0*1,54,05,03,0517,0
6Yokozuna Uttend1,01,01,54,5*3,05,0516,0
7Mattighofen 19611,02,52,03,0*3,04,5416,0
8Mayrhofer Neumarkt1,50,03,01,03,0*3,5412,0
9Ranshofen 20,51,51,54,51,02,5*211,5
10Schattauer Golling1,01,52,52,03,01,5*111,5


Scroll to Top