Allgemeiner Schachklub Salzburg mit Sitz im „Violett“ – ASKÖ-Sportzentrum Maxglan, Eichetstrasse 29-31, 5020 Salzburg

Endstand „ASKler des Jahres 2019“

Lukas Prüll ist „ASKler des Jahres 2019“
Zum dritten Mal in Folge gewinnt Lukas Prüll den Bewerb „ASKler des Jahres“. Fast wäre es zum Schluss nochmals spannend geworden als Lukas den Wintercup nicht „mehr voll“ mitspielte und Klaus Thalhammer heranrückte. 891 Punkte („Goldbauern“) reichten Lukas schließlich zum Sieg, Klaus kam auf 859. So wie letztes Jahr wurde Reinhard Vlasak mit 801 Punkten Dritter.

Den Preis – das Nenngeld eines Open seiner Wahl – wird Lukas gut brauchen können. Im Zuge der Überreichung bei der ASK Weihnachtsfeier am 18.12.2019 wurde dieser Preis ein weiteres Mal unter den Top 10 der Tabelle verlost – Christian Pichler war der glückliche Gewinner.

Alle Wertungen im Detail gibt es hier: Endstand 2019 (pdf, 130 KB)

Informationen zum Bewerb gibt es hier: ASKler des Jahres

Scroll to Top