8. Salzkammergut Schachopen 2014 Bad Ischl

Drei ASK-Spieler nahmen teil, Anatol Lederer gewinnt das C-Turnier
Helmut Usleber, Stefan Heigerer und Anatol Lederer waren jene 3 Spieler vom ASK, die beim diesjährigen fünfrundigen Pfingst-Open in Bad Ischl ihr Glück versuchten. Das Turnier fand in der sehr schönen Trinkhalle im Zentrum statt. In den 4 Hauptbewerben nahmen insgesamt, trotz dem schönen Wetter, über 160 Schachspieler teil. Helmut spielte dabei im A-Turnier, Stefan im B-Turnier (< 2000 int. Elo) und Anatol im C-Turnier (<1750 nat. Elo).

Die ersten beiden Turnierrunden waren für den ASK ein voller Erfolg. Alle Spiele konnten gewonnen werden. Helmut besiegte in der 2. Runde sogar den sehr starken MK Loidl Florian (2236 Elo). In der 3. Runde konnten Stefan und Anatol jeweils ihren 3. Sieg einfahren. Helmut hatte eine gewonnene Stellung gegen FM Knechtel, erkannte diese jedoch nicht und verlor letztendlich doch noch. Immerhin hatten wir bis jetzt 8 aus 9 möglichen Punkten.

Die 4. Runde verlief dann weniger erfreulich. Helmut bekam wieder einen FM als Gegner und verlor erneut. Auch Stefan musste seine erste Niederlage gegen den späteren Turniersieger Gröbl hinnehmen. Nur Anatol konnte seine Siegesserie fortsetzen und setzte sich mit 4 aus 4 Punkten an die Spitze und war somit schon fix in den Preisrängen. In der letzten Runde reichte Anatol gegen den direkten Verfolger Krutzler ein frühes  Remis für den Turniersieg samt Pokal und 180,- Euro Preisgeld. Helmut spielte in der letzten Runde Remis und wurde mit 2,5 Punkten  27. im A-Turnier. Stefan wurde mit 3 aus 5 Punkten 9. im B-Turnier.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Pfingst-Open mit seinen kompakten 5 Runden ein attraktives Turnier in einer schönen Location ist. Auch die Fahrtzeit dorthin hält sich in Grenzen. Mit dem Turniersieg von Anatol konnte sich auch der 1. ASK-Spieler in die Liste der Turniersieger in Bad Ischl eintragen. Es bleibt zu hoffen, dass es nicht der einzige Eintrag vom ASK bleiben wird und dass wir in Zukunft vielleicht mit mehr Spielern antreten werden.

Ergebnisse im Detail und Statistiken zum Turnier finden sich hier:
http://chess-results.com/tnr108437.aspx?lan=0&art=0&turdet=YES&flag=30&wi=984

Bericht: Anatol Lederer

 

Die 3 ASK-Teilnehmer Helmut, Anatol und Stefan vor der Turnierstätte
Stefan wie so oft einer der letzten am Brett
Anatol bei der Siegerehrung als Gewinner des C-Turniers

 

Scroll to Top