Der Schild des Unbesiegbaren

abl4Schild des Unbesiegbaren wird Josef Ablinger verliehen - neuer Träger ist Reinhard Vlasak
Die vom Spielleiter in der vergangenen Saison neu ausgeschriebene Ehrung für den ASK-Spieler, der in der Meisterschaft und im Cup aktuell am meisten Partien unbesiegt ist, wechselt wieder den Besitzer. Ablinger Sepp blieb 17 Spiele unbesiegt, verlor aber leider diesen Samstag, kurz nach der Verleihung des „Schildes" (siehe Photo). Der neue Träger ist Reinhard Vlasak, der momentan 15 Partien unbesiegt ist. Dahinter sind Walter Krimbacher und Michi Herrmann, die 12 Partien ungeschlagen aufzuweisen haben.

Seiten

Der Schild des Unbesiegbaren abonnieren