Schulschach

DruckversionDruckversion

Landesmeisterschaft der Oberstufen ausgetragen im Violett


Bericht von Klaus Thalhammer
Zehn Oberstufen Mannschaften aus dem ganzen Bundesland spielten um den Schach-Landesmeistertitel mit ASK-lastiger Beteiligung: Klaus Thalhammer organisierte das Turnier ohne Probleme im ASK-Spiellokal, Helmut Flatz leitete als Schiedsrichter in souveräner Manier das Turnier mit ca. 50 Schülern und Obmann Reinhard Vlasak versorgte Spieler und Betreuer bestens hinter der Bar.

 

Max Haselsteiner (4/5) wurde mit der HTL Landesmeister (heuer mit etwas Glück) und fährt im Juni zur Bundesmeisterschaft, Vogl Erik erreichte im Team CD Gymn. gegen großteils stärkere Gegner 25%, Damian Untersteiner spielte für das Borromäum mit 3/5 sehr erfolgreich.
P.S. die Nachwuchsspielerinnen Magdalena Mörwald (auf Brett 1 mit 5/5 100%!) und Miriam Mörwald (3/5) holten mit dem BORG Straßwalchen den Vizelandesmeistertitel.

 


Das Siegerteam der HTL mit ihrem Coach Klaus Thalhammer, Lukas ZWINGENBERGER, Ashish NEGI, Max HASELSTEINER und Viktor LORETH.

 

Rang 2 ging an das BORG Straßwalchen


Platz 3 erreichte HAK 1

Schiedsrichter Heli Flatz

rv 23.2.2018