Schachklub

Zum zehnten Jahrestag der Schachlehrerfortbildung konnte für etwa 60 Lehrer aus ganz Österreich heuer der GM Hort Vlastimil als Referent gewonnen werden. Mit seinen Geschichten über Schach aus aller Welt und seiner persönlichen Erfahrung mit allen Weltmeistern seiner Zeit konnte er das Programm erheblich bereichern. Vom ASK waren Helmut Usleber und Obmann Klaus Thalhammer mit dabei.

Vom 26.8. bis zum 2.9. fand heuer zum bereits 11. Mal das Internationale Schach-Open in Neumarkt am Wallersee nahe Salzburg statt. 53 Schachspielerinnen und Schachspieler fanden sich zum ebenso von Robert Burgstaller ausgezeichnet organisierten wie vom ÖS Schiedsrichter Martin Egger souverän geleiteten Turnier ein. Neben zahlreichen Nachwuchsspielern aus ganz Österreich war diesmal auch wieder der ungarische IM Gáspár Mathé mit dabei, der bereits voriges Jahr das Open gewinnen konnte und Schachinsidern sicherlich als Jugendtrainer von Péter Lékó ein Begriff ist...

Wir nutzen die schachlich bewerbsarme Sommerzeit und möchten euch heute zeigen, dass sich Schach auch gut in der Kunst macht: In seinem Bildband „LebensSCHACH“ erzählt der NÖ Künstler Paul Gith von seinem Streifzug durch Salzburg an einem kalten, sonnigen Sonntagmorgen im Jänner. Beobachtungen aus der Altstadt verweben sich mit Gedanken zum königlichen Spiel, dessen Zeuge er am Salzburger Kapitelplatz wird.

Am 12.6. gab es für ASK-Mitglieder eine kurze Einführung zu - neben dem beim ASK ja des öfteren gespielten Tandemschach - alternativen Schachspielen.

Klaus Thalhammer als Obmann des ASK Salzburgs wiedergewählt

Bei der Generalversammlung am 29. Mai 2012 wurde ein neuer Vorstand des ASK Salzburgs gewählt:
 

09blitz_1_besnerFull House bei der ASK Weihnachtsfeier!
Wir hatten mit vielen Teilnehmern bei der Weihnachtsfeier gerechnet, aber es kamen noch mehr als erwartet! Insgesamt 32 Teilnehmer spielten beim Blitzturnier, darunter auch Gäste von den Schachklubs Pjesak, Hallein und Schwarzach. Besonders erfreulich war auch der Besuch unseres Neuzugangs WMK Andrea Zechner, die kürzlich nach Salzburg übersiedelt ist und in Zukunft auch in der Mannschaftsmeisterschaft bei uns spielen wird.

GM Aleksandar Kovacevic (SRB) gewinnt vor GM Kuljasevic (CRO) und GM Antal (HUN)
Klaus Thalhammer erreicht 5 Punkte und wird bester ASKler

12 Mann und eine Frau umfasste die ASK-Delegation, die sich am 17.6.2011 von Salzburg aus aufmachte, um das 9-rundige Schachturnier in Pula zu besuchen. Das internationale Chess Open in dem malerischen kroatischen Städtchen am Südzipfel Istriens hat große Tradition, der ASK war schon in den 1980er und 1990er Jahre bis zum Ausbruch des Kriegs regelmäßig mit dabei.

Walter Hattinger ist ASK Pula Superstar 2011
Der ASK hat in Pula nicht nur am internationalen Schach Open 2011 teilgenommen (Informationen zum Turnier finden Sie hier), sondern für seine Mitglieder vor Ort traditionell (siehe ASK Jubiläumsbuch S. 27) auch einen „Nebenbewerb“ organisiert. Dabei ging es für die insgesamt 13 Mitgereisten darum, aus sechs recht unterschiedlichen Disziplinen - Minigolf, Pokern, Blitzen, Abstimmung über die schönste Schachpartie des Vortages, Tennis/Tischtennis und „Pikeln“ (ein Kartenspiel) - möglichst viele Sternchen zu sammeln. Um die Wertung interessanter zu machen, wurden auch an die jeweiligen Letzten Troststernchen vergeben.

Klaus Thalhammer als Obmann des ASK Salzburgs gewählt

q1p1020547Weihnachtsfeier des ASK Salzburg
Zum traditionellen Weihnachtsblitzturnier des ASK Salzburg kamen wieder viele Vereinsmitglieder. Unser Obmann Robert Rettenbacher sorgte für ein schönes Rahmenprogramm. Zuerst zeigte Reinhard Vlasak einen Film über die CSIT-WM in Tallinn. Anschließend standen die Siegerehrungen für die ASK-Bewerbe Blitzcup, Sommercup und Wintercup am Programm.

Seiten

Schachklub abonnieren