Schachklub

Zum „normalen“, turnierfreien Klubabend am 21.03.2018 waren einige ASKler gekommen. Einerseits wurden Partien der Klubmeisterschaft vor- bzw. nachgespielt, wobei Neuwirth gegen Botond besonders aufregend war. Hin und herwogend endete die Partie schließlich trotzdem remis, genauso wie jene zwischen Berti und Zauchner sowie Thalhammer und Untersteiner - letzterer krönte sich damit zum ASK Klubmeister 2018.

Knapp 30 ASKler kamen am 20.12. zur ASK-Weihnachtsfeier ins Klublokal "Violett". Heli und Anni Flatz versorgten uns wieder mit köstlichem Gulasch, bevor Obmann Reinhard Vlasak den Mitgliedern einen kurzen Rückblick auf das ASK-Schachjahr 2017 gab. Nach seinen Wünschen auf ein erfolgreiches Neues Jahr starteten wir das schon traditionelle Weihnachtsblitzturnier (diesmal dankenswerter Weise von Florian Pöllner geleitet), das heuer Mathias Burschowsky klar für sich entscheiden konnte. Als weiteren Höhepunkt der Feier nahm Spielleiter Klaus Thalhammer wieder die Siegerehrungen für die Bewerbsgewinner Blitzcup, Wintercup und ASKler des Jahres vor.

2017 ging unsere alljährliche ASK-Reise zu einem sommerlichen Turnier nach Kärnten – zum 33. Faaker See Open von 12.-19. August 2017. Insgesamt reisten 9 ASKler an. GM Vadim Malakhatko (BEL) gewann das Turnier vor GM Mikhail Kazakov (UKR) und IM Harald Grötz (AUT), bester ASKler wurde mit Abstand Bernhard Besner (14). Neben dem Schachturnier organisierte der ASK auch wieder einen unterhaltsamen „nicht schachlichen“ Wettkampf, den diesmal Gernot Neuwirth für sich entscheiden konnte.

Reinhard Vlasak als Obmann des ASK Salzburg wiedergewählt
Bei der Generalversammlung am 31. Mai 2017 im Klublokal Violett wurde der bisherige Vorstand des ASK Salzburg wiedergewählt. Die Mitgliedsbeiträge werden leicht erhöht. Am Abend wurden die Sieger der Klubmeisterschaft geehrt und Wilhelm Veigl nahm den "Schild des Unbesiegbaren" in Empfang.

30 ASKler kamen am 14.12. zur Weihnachtsfeier, die heuer erstmals im neuen Klublokal "Violett" stattfand. Dank den Gastro-Räumlichkeiten konnten wir unsere Mitglieder auch mit Würsteln und Gulaschsuppe verköstigen (Danke Heli & Anni Flatz!). Obmann Reinhard Vlasak gab den Anwesenden einen kurzen Rückblick auf das ASK-Schachjahr 2016 und wünschte allen Anwesenden schöne Feiertage und ein erfolgreiches neues Jahr. Spielleiter Klaus Thalhammer nahm die schon traditionellen Siegerehrungen vor, während Walter Hattinger das Weihnachtsblitzturnier leitete, das Bernhard Besner klar gewinnen konnte.

Nach der Absage des St. Pauli Opens in Hamburg entschieden wir uns, die traditionelle sommerliche Schachreise kurzerhand an den Wallersee zu verlegen und am 15. Int. Neumarkt Open teilzunehmen. Dies umso mehr, als das Turnier heuer bedauerlicherweise das letzte Mal organisiert wurde. Acht Spieler unseres Klubs nahmen teil, Neo-Mitglied Emanuel Frank wurde als Zweiter bester ASKler hinter Turniersieger CM Frank Fleischer.

30 Jahre Lukas Prüll - 30 Runden Blitzturnier

Anlässlich seines 30. Geburtstags organisierte Lukas Prüll ein Blitzturnier über 30 Runden. Trotz herrlichem Sommerwetter fanden sich immerhin 13 Spieler und Spielerinnen ein, die das Turnier bestreiten wollten. Florian Pöllner übernahm die Turnierleitung, und Milli Petrovic sorgte für das leibliche Wohl der Teilnehmer und Teilnehmerinnen.

Taktikrätsel aus meinen Partien“ von Stefan Heigerer
Da heuer die Staatsmeisterschaften in unserem schönen Bundesland stattfanden, hab ich mich nach langem inneren Zwiegespräch doch dazu motivieren können teilzunehmen. Wie die meisten schon gelesen haben, bin ich erfreulicherweise 26ter geworden, nach guten Weißpartien folgten häufig schwierige Schwarzpartien, was aber kein Wunder war, da ich nicht die Stabilität vorweisen kann, jeden Tag dieses Niveau zu spielen. Sehr erfreulich fand ich die Anteilnahme meiner Clubkollegen, die weder Kosten noch Mühen gescheut haben, mich entweder vorort oder von der Ferne zu unterstützten.

Herrnbaumgarten ist eine 1000 Seelen-Gemeinde im äußersten Nordosten Niederösterreichs, direkt an der Grenze zu Tschechien. Viel tut sich in diesem beschaulichen Dörfchen nicht, und doch findet hier seit nunmehr 23 Jahren regelmäßig ein Schachturnier statt: die „Kellerolympiade“, ein Blitzturnier mit ganz besonderen Regeln. Grund genug für den ASK, sich dieses Turnier einmal näher anzusehen und am 11.6.2016 zu „testen“...

Reinhard Vlasak als Obmann des ASK Salzburgs wiedergewählt
Bei der Generalversammlung am 25. Mai 2016 im Wastlwirt wurde der bisherige Vorstand des ASK Salzburgs wiedergewählt. Die Mitgliedsbeiträge werden leicht erhöht. Am Abend wurden die Sieger der Schnellschachmeisterschaft und Klubmeisterschaft geehrt.

Seiten

Schachklub abonnieren