Wintercup

Manfred Lemmerhofer gewinnt den ASK Wintercup 2018!
Mit einem erneuten 3-aus-3-Ergebnis holte sich Manfred Lemmerhofer am 12.12.2019 mit 12 Punkten überlegen den Wintercup-Turniersieg. Mitfavoriten Markus Zauchner und Martin Oberbichler erreichten jeweils 10,5 Punkte, wobei sich Markus dank besserer Zweitwertung (öfter gegen stärkere Gegner gespielt) auf den zweiten Platz einreihte. Neben dem Führungstrio spielten noch sechs weitere Spieler alle 15 Partien an den 5 Abenden. Besonders erwähnenswert der neue Besucherrekord des heurigen Wintercups - mit insgesamt 38 unterschiedlichen Spielern! Jetzt gibt es eine Pause, bevor im Juli 2019 der Schwesternbewerb - der ASK Sommercup - startet...

Manfred Lemmerhofer erkämpft sich Tabellenführung zurück
Mit 3 aus 3 hat sich Manfred Lemmerhofer am 4. Spieltag des ASK Wintercup 2018 an die Spitze zurückgekämpft. Er hält nun bei 9 Punkten. Dicht hinter Manfred lauern Martin Oberbichler (8,5 P.) und Markus Zauchner (8 P.) auf ihre Chance, ihm am 12.12. noch den Turniersieg streitig zu machen. Mit Außenseiterchancen auch noch dabei ist Thomas Veigl, der bei 7,5 Punkten (aus allerdings nur 9 absolvierten Partien) hält. Die Entscheidung fällt nächsten Mittwoch, 12.12. - Beginn wie immer 19:00 Uhr.

Markus Zauchner neuer Tabellenführer im AS Wintercup 2018!
Markus Zauchner - an diesem Tag auch als Tagesturnierleiter aktiv - spielte 2,5 aus 3 und setzte sich damit souverän an die Tabellenspitze. Alles ging dabei mit rechten Dingen zu - er loste sich selbst jedesmal gegen Elo-stärkere Gegner! Er hält bei 6,5 Punkten aus den 9 Runden. Dicht hinter ihm liegen nun Martin Oberbichler und Manfred Lemmerhofer mit je 6 Punkten. Stark auch Thomas Veigl, der mit 5 Punkten - aber nur aus 6 Spielen! - ebenfalls ganz vorne mitmischt. Dank einiger neuer Teilnehmer - 29 waren es diesmal insgesamt! - halten wir jetzt nach drei Spieltagen bereits bei erfreulichen 36 unterschiedlichen Teilnehmern! Weiter geht es am 5.12. mit den Runden 10-12.

Manfred Lemmerhofer ist neuer Tabellenführer im ASK Wintercup 2018
Mit 2,5 aus 3 überholte "Lemmi" am zweiten Wintrcup-Abend am 21.11.2018 alle anderen Teilnehmer und setzte sich mit nunmehr 4,5 Punkten an die alleinige Tabellenspitze. Sehr gut läuft es auch für Werner Groiss, der das Verfolgerfeld der 4-Punkter vor Markus Zauchner, Martin Oberbichler und Florian Pöllner anführt. Wir konnten an diesem Abend auch wieder einige neu hinzugekommene Spieler begrüßen, darunter auch den ehemaligen Bundesliga-Spieler Matthias Marchhart. Weiter geht es schon am 28.11. mit den Runden 7-9...

Alessandro Misciasci ist erster Tabellenführer im ASK Wintercup 2018
Einen Blitzstart legte Alessandro Misciasci am ersten Wintercup-Abend am 14.11.18 hin - als einziger schaffte er das Punktemaximum von 3 Zählern zu erreichen. Dahinter reihen sich allerdings gleich fünf Spieler mit 2,5 Punkten ein, die das naächste Mal um die Tabellenspitze mitkämpfen werden. Mit 28 Teilnehmern am ersten Abend können wir von der Teilnahme her sehr zufrieden sein, mit dabei waren auch neue Mitglieder (Franc Maramino) und hoffentlich bald noch kommende!

Bernhard Leitner ist ASK Wintercup-Sieger 2017!
Einmal mehr brachte ein Schnellschach-Cupbewerb ein spannendes Finale, in dem noch vier Spieler um den Turniersieg kämpften, zum Teil auch in direkten Duellen. Letztlich setzte sich nach 15 Runden – mit 11,5 Punkten überraschend klar! – Neuzugang Bernhard Leitner durch. Und das durchaus verdient, schlug er doch am letzten Abend arrivierte Spieler wie Markus Zauchner oder Stefan Stader. Wir gratulieren herzlich! Rang 2 belegte Manfred Lemmerhofer (10 P.), Rang 3 ging an Markus Zauchner (9,5 P.). Jetzt gibt es eine Cup-Pause bis zum Juli, wenn der ASK Sommercup wieder startet.

Manfred Lemmerhofer ist neuer Führender im ASK Wintercup 2017
Nach dem vierten von fünf Spieltagen am 06.12.2017 bringt Manfred Lemmerhofer ein 3 aus 3 an die Tabellenspitze. Er hält nun bei 9,5 Punkten ist damit der heißeste Anwärter auf den Turniersieg. Gute Chancen auf den Titel haben auch noch Bernhard Leitner (8,5 P.) sowie Markus Zauchner und Reinhard Vlasak (je 8 P.). Noch etwas spannender wird der Titelkampf insofern, als basierend auf der Loswertung Lemmerhofer gegen Elo-stärkere, Leitner und Zauchner gegen Elo-schwächere Spieler gelost werden müssen. Die Entscheidung fällt am 13.12.!

Markus Kühleitner neuer Führender im ASK Wintercup 2017
Nach dem dritten von fünf Spieltagen am 29.11.2017 macht Markus Kühleitner 2,5 aus 3 und übernimmt mit nunmehr 7 Punkten die alleinige Tabellenspitze. Stark auch die Leistung von Markus Zauchner (3 aus 3), die ihm den zweiten Platz sichert (6,5 P.) und Manfred Lemmerhofer (2,5 aus 3), der nun Tabellendritter ist (6,5 P.).

Reinhard Vlasak verteidigt Tabellenführung
Am zweiten Spieltag am 22.11.2017 besuchten wieder 23 hochmotivierte Schachspieler den ASK Wintercup. Damit halten wir jetzt nach zwei Spieltagen bereits bei 30 unterschiedlichen Teilnehmer/innen! Reinhard Vlasak gewann zwei seiner drei Partien und kann mit nunmehr insgesamt 5 Punkten die Tabellenführung verteidigen. Markus Kühleitner ist Zweiter (4,5 P.), vor fünf Spielern mit jeweils 4 Punkten. Erfreulich ist, dass Jugendspieler Robin Gerner seinen ersten Sieg bei den Erwachsenen erkämpfen konnte!

Reinhard Vlasak erster Tabellenführer im ASK Wintercup 2017
ASK-Obmann Reinhard Vlasak bot am ersten Spieltag des ASK Wintercups am 15.11.2017 eine starke Leistung und gewann alle drei Partien gegen nominell stärkere Gegner. Damit setzt er sich vorerst mit 3 Punkten an die Tabellenspitze. Dicht auf den Fersen ist ihm aber ein vier Spieler umfassendes Feld mit jeweils 2,5 Punkten. 21 Schachbegeisterte besuchten den ersten von fünf Spieltagen, mit dabei waren erfreulicherweise nicht nur wieder viele Gäste, sondern erstmals auch zwei junge Spieler aus unserem Jugendkader.

Seiten

Wintercup abonnieren