Internationale Turniere

Topergebnis für Magdalena Mörwald beim Internationalen Open Lienz

Drei Teilnehmer des ASK spielten im B-Turnier des Open Lienz. Magdalena, als Nummer 26 gesetzt, blieb ungeschlagen und erreichte mit 6,5 Punkten den sehr guten 6. Platz. Lukas Prüll blieb ein wenig hinter den Erwartungen und erreichte mit 6 Punkten Rang 11. Miriam Mörwald ließ nach gutem Beginn nach. Verluste in den letzten drei Runden ließen dann nur noch Rang 63 zu.

Im A-Turnier gewann GM Sanal (TUR) mit 7 Punkten vor GM Kunin (GER), GM Istratescu (ROU), GM Ankit (IND), GM Maiorov (BLR), GM Prusikin (GER) und GM Studer (SUI) mit je 6,5 Punkten. Bester Österreicher wurde IM Peter Schreiner mit 6 Punkten auf Rang 10.

2. Schilcherland Open 2018/19 mit ASK-Beteiligung

Das Schilcherland Open fand vom 29. Dezember bis 5. Jänner in Schwanberg in der Nähe von Deutschlandsberg in der Weststeiermark statt. Das A-Turnier war mit 8 Großmeistern und 9 Internationalen Meistern sehr stark besetzt, det Eloschnitt lag über 2200. Im B-Turnier spielten die beiden Mörwald Schwestern Magdalena und Miriam mit.

27. Donau-Open 2018 in Aschach mit ASK-Beteiligung
Bereits zum 27. Mal wurde heuer das 7rundige internationale Donau-Open im OÖ. Aschach ausgetragen, auch heuer wieder mit attraktiven Geldpreisen und dementsprechend guter Besetzung (6 GM, 8 IM). Die 195 Teilnehmer/innen spielten in 3 Gruppen, den Hauptbewerb gewann GM Andrey Sumets (2577) vor GM Nikola Sedlak (2607) und GM Nikita Maiorov (2510). Emanuel Frank erreichte hier den ausgezeichneten 14. Platz. Im B-Turnier wurde Gernot Neuwirth Zwanzigster.

Magdalena Mörwald spielt bei der U16 Jugendweltmeisterschaft 2018

Die Jugend WM findet im Anschluss an den Europacup, bei dem Markus Ragger wieder die 2700 Elo überschritt, auf der Halbinsel Chalkidike in Griechenland statt. Das Turnier beginnt am Samstag, dem 20. Oktober und endet nach 11 Runden am 30. 10.

Madgalena ist mit 1875 Elo im Mittelfeld gesetzt. In der männlichen Jugend U16 spielen die Österreicher IM Dominik Horvath, IM Felix Bloberger und FM Daniel Morgunov. Die Partien werden auf chess24 live übertragen.

Emanuel Frank wird Dritter im A-Turnier, Magdalena Mörwald gewinnt das B-Turnier
 

Nach einem Jahr Pause organisierte der Schachklub Neumarkt das 16. Open Neumarkt. Bedingt durch die Pause und die späte Veröffentlichung der Ausschreibung fanden sich „nur“ 46 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein. Als Schlusswort der Veranstaltung kündigte Neumarkt-Obmann Martin Egger die Fortsetzung des Turniers im nächsten Jahr an.

Der ASK beim Open Neumarkt 2018

Nachdem es vor zwei Jahren das Pfiat di Open gegeben hatte und der Veranstalter aufhören wollte, findet in diesem Jahr doch das 16. Open Neumarkt statt. Wegen der erst spät veröffentlichten Ausschreibung sind es in diesem Jahr aber doch deutlich weniger Teilnehmer als früher. Aber es nehmen immerhin 46 Spieler und Spielerinnen teil, davon sechs vom ASK.

Robert Navratil erreicht einen Spitzenplatz bei der Schachweltmeisterschaft der Körperbehinderten!

Unser Bundesliga- und Landesligaspieler Robert Navratil, der nach 2 unverschuldeten Verkehrsunfällen teilweise querschnittgelähmt und auf den Rollstuhl angewiesen ist, nahm als einziger Österreicher an der Weltmeisterschaft der Körperbehinderten in Prag teil und erreichte mit 6 Punkten den hervorragenden 7. Platz. Herzliche Gratulation!

GM Ferenc Berkes (HUN) gewinnt das Schwarzacher Open vor GM Robert Zelcic und GM Mladen Palac (beide CRO).

Juro Ljubic, Obmann des Schachklubs Schwarzach, konnte sich über 160 Teilnehmer freuen, die in 4 Leistungsgruppen am Open teilnahmen. Erstmals wurde auch ein Jugend.Schachcamp organisiert, das sich großen Zuspruchs erfreute. Die Teilnehmer waren sich einig, dass sie auch nächstes Jahr wieder zum Schachcamp kommen wollen.

2018 ging die alljährliche ASK-Reise zu einem sommerlichen Turnier nach Slowenien – zum 12. Portorož Open 2018. Diesmal reisten nur 7 ASKler mit, da Egon Janeczek und Sepp Klinger kurzfristig absagen mussten. Das Turnier gewann GM Matej Sebenik vor GM Nenad Fercec und FM Jesus Jimenez Alcazar. Bester ASKler wurde Gernot Neuwirth als 36. Neben dem Schachturnier organisierte der ASK auch wieder einen „nicht schachlichen“ Wettkampf, den diesmal Manfred Neuwirth für sich entscheiden konnte.

Der ASK beim St. Veit Open 2018

Das Open St. Veit lockte auch diesmal wieder einige Spieler des ASK an, weil im Rahmen des Open auch die ASKÖ Bundesmeisterschaft 2018 gespielt wurde. Mit dabei waren der ASKÖ Landesmeister Bernhard Besner, unser Ex-Bundesligaspieler Peter Roth, Helmut Flatz und Reinhard Vlasak.

Seiten

Internationale Turniere abonnieren