Darts und Billard

Weitere "sportliche" Kombinationen
Schon einmal versuchten wir auf Anregung unseres Mitglieds Manfred Wuppinger statt Kegeln einmal etwas anderes - und weil Manfred Kontakte zum Spiellokal Schwaiger in Itzling hatte, organisierte er 2001 den ersten Kombinationsbewerb Darts-Billard. In den folgenden Jahren bis 2003 traten dann jeweils Zweierteams gegeneinander an und der Spaß stand dabei immer im Vordergrund. Dann gab es aber, auch wegen mangelnder Beteiligung, eine längere Pause für die Billard- und vor allem die Dartfans, bis...

Markus Zauchner verteidigt seinen Titel souverän und ist 5. ASK Schach-Darts-Meister 2018!
Von den 12 Teilnehmern gab es diesmal zahlreiche Favoriten, nachdem einige blitzstarke Spieler (Walter, Christoph, Richard) beim Schach am 05.09.2018 viele Punkte holten (siehe Zwischenbericht) und die Verfolger brav Darts trainiert hatten oder zumindest genug „Scheibenerfahrung“ mitbrachten (Klaus, Gerhard, Markus, Martin, Anatol). So kamen dann auch genug Spieler in den Finish-Bereich und damit die Möglichkeit mit einem gezielten (Glücks-)Wurf den Sieg zu erringen.

Walter Krimbacher und Christoph Löffler sind nach dem Blitzen in Führung
Aus den bisher 13 gemeldeten Spielern ist heuer beim Schach-/Dartsbewerb kein Favorit auszumachen. So wird die Entscheidung wieder durch die Nervenstärke bzw. das Glück beim Ausmachen mit Double-Out im Dartsbewerb fallen. Gespielt wird von 777 Punkten ausgehend mit dem Bonus von 50 Punkten weniger pro erkämpftem Punkt beim Blitzen. Start zum Dart ist am Mittwoch, 14.9.2018 pünktlich um 19.00 Uhr in unserem Klublokal „Violett“. Wir spielen an der Holzscheibe mit Steel Darts. Wer noch einsteigen will, kann sich gerne am Turniertag - rechtzeitig vor Beginn und bis zu einem Maximum von 20 Teilnehmern - anmelden.

Sieger und damit 4. ASK Schach-Darts-Meister ist Markus Zauchner
Von den 14 gemeldeten Spielern konnte nur Alessandro nicht und so kämpften 13 ASKler um den bei Dartsspielern des ASK begehrten Titel und Mini-Pokal. Die Anfangspunkte bewegten sich von 777 - Günther - bis zum überlegen Führenden Matthias mit 277. Der spielte auch zügig herunter und war bald im Bereich um Auszumachen. Aber die Tücke liegt bei diesem Bewerb darin, dass nur mit einem kleinen Doppelfeld der Sieg errungen werden kann.

Matthias Burschowsky ist nach dem Blitzen in Führung
Mit bisher 14 gemeldeten Spielern ist der heurige Schach/Dartsbewerb wieder gut besucht. Der große Favorit nach dem Blitzbewerb ist diesmal Matthias Burschowsky, der 150 Punkte Vorsprung auf seine nächsten Verfolger hat, von dem es allerdings noch keine Dartserfahrung gibt. So wird die Entscheidung wieder durch die Nervenstärke beim Ausmachen mit Double-Out beim Dartsbewerb fallen, was natürlich höchste Spannung garantiert.

Sieger und damit 3. ASK Schach-Darts-Meister ist Gernot Neuwirth
Nach einigen Absagen im Vorfeld fand sich ein kleines 10-Mann-Feld im „Violett“ ein um die Pfeile zu werfen. Der geänderte Modus – statt von 999 wurde von 777 nach unten gespielt - sollte den Wettkampf verkürzen, aber die Dartspfeile folgten an diesem Abend nicht so recht ihren Werfern. Dafür wurde es gegen Ende dann richtig eng, weil keiner das Double-Out schaffte. Nachdem fast schon alle Teilnehmer im Finishbereich waren, gelang dann doch Gernot die Sensation - und er wurde der neue ASK-Dartsmeister.

Heli Flatz ist nach dem Blitzen in Führung
Beim Blitzturnier haben sich vorläufig 15 Schach-/Dartsbegeisterte zu unserem Kombibewerb angemeldet. Favoriten gibt es nach den Erfahrungen der letzten Jahre keinen, da die Entscheidung hauptsächlich durch das Ausmachen mit Double-Out beim Dartsbewerb bestimmt wird. Das garantiert natürlich höchste Spannung. Einige Mitspieler haben einen kürzeren Dartsmodus vorgeschlagen und daher wurde die Ausschreibung einvernehmlich auf einen kürzeren Modus festgelegt.

Klaus Thalhammer gewinnt das 2. ASK Schach-Darts-Turnier 2015
Die Voraussetzungen für die Titelverteidigung waren für Klaus bestens. Der Führende aus dem Blitzen, Alessandro, hatte beim Dartsabend keine Zeit und Klaus somit eine komfortable Führung vor Markus Zauchner. Aber wie schon letztes Jahr erwies sich das Ausmachen – mit Double out - für alle als sehr schwierig und so bekamen immer mehr ASK-Darter mehrfach die Chance mit einem Glückswurf den Sieg zu erreichen. Letztlich nützte aber doch wieder Klaus eine seiner vielzähligen Möglichkeiten und gewann vor Stefan Heigerer und Anatol Lederer.

Darts am 21.10.: Alessandro und Klaus nach dem Blitzen in Führung
Zum Blitzturnier am 7.10. haben sich unter allen Schachbegeisterten auch wieder 13 Teilnehmer für das Schach-Dartsturnier am 21.10. angemeldet. Favoriten gibt es nach den Erfahrungen des letzten Jahres keinen, da die Entscheidung hauptsächlich durch das Ausmachen mit Double-Out beim Dartsbewerb bestimmt wird. Leicht abgesetzt haben sich lediglich Alessandro, Klaus und Markus, die vor einem dichten Mittelfeld liegen.

Sieger und 1. ASK Schach-Darts-Meister ist Klaus Thalhammer
Von den 13 Blitzteilnehmern kamen 12 zum Darts-Finale. Anfänglich herrschte noch Skepsis über den Turniermodus, aber immer mehr stellte sich dann heraus, dass die Spannung sich von Durchgang zu Durchgang steigerte. Gewinnen konnte das erste ASK Schach-Darts-Turnier nach spannendem Verlauf schließlich Klaus Thalhammer.

Seiten

Darts und Billard abonnieren