Liebes ASK-Mitglied!

Um das reichhaltige Veranstaltungsprogramm des ASK an den Klubabenden sowie den Mannschafts-Meisterschaftsbetrieb an den Wochenenden weiterhin erfolgreich durchführen zu können, bitten wir Euch, uns ehestmöglich den Mitgliedsbeitrag 2019 zu übermitteln.

Ausschreibung Blitzcup 2019

Auch in diesem Jahr wird der ASK Blitzcup wieder ausgetragen. Der ASK Blitzcup 2019 startet am 6. Februar 2019.
Er findet wie üblich jeden ersten Mittwoch im Monat statt. Spielbeginn ist wie immer pünktlich um 19:30 Uhr.

Ergebnisse der 2. Runde der ASK Klubmeisterschaft 2019

In der 2. Runde gab es bereits die ersten überraschenden Ergebnisse: Alfred Bieniok gewinnt gegen Stefan Stader, und unser neu aus Trimmelkam gekommener Franc Mamarina gewinnt gegen Gerhard Rosenlechner. Auch die Remis von Karl Koller gegen Walter Krimbacher und von Florian Radosevic gegen Klaus Thalhammer kamen eher unerwartet. 

Da etliche Partien nachgespielt werden müssen, gibt es die Auslosung der 3. Runde erst am 24. Jänner.

ASK Supernova gewinnt gegen Mattighofen 2, ASK Skywalker verliert gegen SIR Mondsee
Auswärts konnten die Skywalker gegen SIR Mondsee diesmal mit nur zwei Kaderspielern antreten. Dank der vielen spielstarken Ersatzleute konnte die Niederlage mit 2,5:3,5 aber zumindest in Grenzen gehalten werden. ASK Supernova gelingt im Heimspiel ein 4:2 Sieg über Mattighofen 2. Damit ist ASK Supernova nun am dritten Tabellenplatz zu finden, ASK Skywalker am 7. Rang.

Beide ASK-Mannschaften gewinnen
ASK Komet gewinnt gegen SIR Südost mit 2,5:1,5, wobei Erik Vogl und Florian Radosevic voll punkten können. Noch besser läuft es für die ASK Evergreen, die gegen SIR Lehrer einen 3,5:0,5 Kantersieg einfahren. Lemmerhofer, Kühleitner und Maier bleiben dabei siegreich. Für die Tabelle bedeutet das Platz 2 für ASK Evergreen und Platz 5 für ASK Komet.

Ergebnisse der 1. Runde der ASK Klubmeisterschaft und Auslosung der 2. Runde am 16. Jänner

Insgesamt 34 Spieler und Spielerinnen nehmen an der ASK Klubmeisterschaft 2019 teil. Hier die Ergebnisse der 1. Runde und die Auslosung der 2. Runde:

ASK Klubmeisterschaft 2019 - Auslosung der 1. Runde

Die ASK Klubmeisterschaft beginnt am 9. Jänner 2019. Es werden 7 Runden gespielt, die Klubmeisterschaft wird am 27. März mit der 7. Runde beendet. Auf Wunsch der Mehrheit der Teilnehmer gibt es diesmal keine Gruppen, sondern es wird in einem Turnier nach Schweizer System gespielt. Die Auslosung der nächsten Runde erfolgt spätestens jeweils am Donnerstag nach der Runde bzw. nach dem Nachspieltermin. Partien, die bis dahin noch nicht gespielt sind, werden für die Auslosung vorläufig als remis gewertet.

IM Aco Alvir gewinnt auch das Dreikönigsturnier

24 Spieler kamen zum Dreikönigsturnier des ASK. Der Schneefall rund um Salzburg verhinderte offensichtlich eine höhere Teilnehmerzahl. IM Aco Alvir war erneut eine Klasse für sich und gewann vor FM Franz Hager und Radoslav Panajotov. Aco Alvir gewann auch die Gesamtwertung der Festtagsblitzserie. Auf den Plätzen landeten Radoslav Panajotov und Leon Fanninger.

2. Schilcherland Open 2018/19 mit ASK-Beteiligung

Das Schilcherland Open fand vom 29. Dezember bis 5. Jänner in Schwanberg in der Nähe von Deutschlandsberg in der Weststeiermark statt. Das A-Turnier war mit 8 Großmeistern und 9 Internationalen Meistern sehr stark besetzt, det Eloschnitt lag über 2200. Im B-Turnier spielten die beiden Mörwald Schwestern Magdalena und Miriam mit.

IM Aco Alvir gewinnt auch das Neujahrsblitzturnier

Nach dem überzeugenden Sieg beim Stefaniturnier ließ IM Aco Alvir (Pamhagen) auch beim Neujahrsturnier nichts anbrennen und gewann erneut, wenn auch diesmal nicht mit 100%. Dafür waren doch zu viele hochklassige Jäger angetreten. War der Sieg von Leon Fanninger (Oberndorf/Laufen) bei der Landesblitzmeisterschaft von vielen noch als Zufallsergebnis abgetan worden, bewies spätestens die Goldmedaille bei der Jugendstaatsmeisterschaft, dass Leon mittlerweile einer der besten Blitzschachspieler in Salzburg ist. Das zeigt sein 2. Platz beim Neujahrsturnier, mit dem er den IM Vladimir Hresc (Wolfsberg) und die gesamte anwesende Salzburger Blitzelite hinter sich ließ. Da Aco Alvir angekündigt hat, beim abschließenden Dreikönigsturnier nicht nicht zu spielen, könnte es mit Leon den jüngsten Gesamtsieger der Geschichte der Festtagsblitzserie geben.

Seiten

Newsfeed der Startseite abonnieren