2. Klasse

* NEU * Mit Bericht: ASK Evergreen siegt 3,5:0,5 gegen Union Hallein 3, ASK Komet verliert 0,5:3,5 gegen SIR Südost
Vor der Schlussrunde der 2. Klasse Stadt hatten unsere Evergreens noch Chancen auf den Meistertitel - unter zwei Voraussetzungen: Sie mussten ihre Partie gewinnen und brauchten gleichzeitig Rückendeckung von den ASK Kometen, die gegen den Titelfavoriten antraten. Ersteres gelang famos mit einem 3,5:0,5 Kantersieg gegen Hallein 3. Leider konnten an diesem Tag aber die Kometen dem Titelaspirant kein Paroli bieten. Daher wurde SIR Südost verdient Meister und ist nun für die 1. Klasse Nord spielberechtigt. ASK Evergreen darf mit dem zweiten Tabellenplatz aber hochzufrieden sein!

*NEU - Mit Bericht! ASK Komet verliert 1:3 gegen Union Hallein 3; ASK Evergreen spielt 2:2 gegen SIR Südost

Die beiden Begegnungen fanden parallel zur gemeinsamen Schlussrunde der LLB statt. So war an diesem Samstag viel (Schach-)Betrieb in unserem Klublokal.
Bei den Kometen erreichte Manfred Neuwirth (wie bereits in der internen Begegnung) den Ehrenpunkt. Bei den Evergreens konnte Manfred Lemmerhofer sich über einen vollen Punkt freuen.

***NEU - mit Bericht: ASK Evergreen 3:1 ASK Komet

Die klubinterne Begegnung gewannen die Evergreens mit 3:1 gegen die Kometen. Für die Evergreens waren Lemmerhofer, Aichinger und Kühleitner siegreich, bei den Kometen gelang Neuwirth Manfred der Ehrenpunkt. Die Evergreens liegen damit am 2. Tabellenplatz und die Kometen an 4. Stelle.

ASK Komet gewinnt 4:0 bei SIR Family - ASK Evergreen verliert knapp 1,5:2,5 bei SIR Südost

Die Evergreens halten nach dieser Runde den 2. Platz. Die Kometen klettern auf den 4. Tabellenrang.

Beide ASK-Mannschaften gewinnen
ASK Komet gewinnt gegen SIR Südost mit 2,5:1,5, wobei Erik Vogl und Florian Radosevic voll punkten können. Noch besser läuft es für die ASK Evergreen, die gegen SIR Lehrer einen 3,5:0,5 Kantersieg einfahren. Lemmerhofer, Kühleitner und Maier bleiben dabei siegreich. Für die Tabelle bedeutet das Platz 2 für ASK Evergreen und Platz 5 für ASK Komet.

ASK Evergreen verlieren bei Hallein 1,5:2,5 - ASK Komet gewinnen bei SIR Lehrer 3:1

Neben den beiden LLB Teams traten auch die Evergreens in Hallein an. Es entwickelten sich spannende Duelle, bei denen sich schließlich leider nur Markus Kühleitner durchsetzen konnte. Bei den Kometen konnten Neuwirth Manfred und Radosevic Florian voll punkten. In der Tabelle belegen die Evergreens nun Rang 2 und die Kometen Rang 7.

ASK Evergreen gewinnen gegen SIR Family 2,5:1,5, ASK Komet spielt gegen Trumerseen unentschieden
ASK Evergreen behalten mit ihrem Sieg in der 4. Runge über SIR Family Tuchfühlung mit der Tabellenspitze und liegen nur aufgrund der schlechteren Brettpunkte-Wertung auf dem Platz 2. ASK Komet verbessert sich mit dem Mannschafts-Remis etwas in der Tabelle und liegt nun am 6. Platz. Der Weg in die Play Off Plätze ist möglich, wird aber vom Team um MF Bruno Weinguny noch etwas an Anstrengung erfordern!

ASK Evergreen gewinnt gegen Golling, ASK Komet verliert gegen Union Hallein 3
Eine bittere, und in dieser Höhe überraschend hohe 1:3 Niederlage setzte es in Runde 3 für Bruno's Kometen-Team. Für den einzigen Punkt der auswärts spielenden ASKler sorgte Erik Vogl. Besser lief das Heimspiel für Walter Kohlweis' Evergreens - sie konnten einen knappen und wichtigen 2,5:1,5 Sieg über Golling feiern. Dieser Sieg katapultiert die Evergreens auf Tabellenplatz 2, während die Kometen nun die rote Laterne innehaben.

Die interne Begegnung ASK Komet - ASK Evergreen endet 2:2
Anders als es vermuten lässt wurde die interne Begegnung der beiden 2. Klasse-Teams intensiv ausgekämpft. Komet-Captain Bruno stellte ein gutes und solides Team auf, dass sich an diesem Tag aber an den Evergreens die Zähne ausbiss. Volle Punkte konnte Manfred Lemmerhofer gegen Manfred Neuwirth für die Evergreen und Christian Pichler gegen Herbert Aichinger für die Kometen einfahren. ASK Evergreen liegt nun auf Platz 3, ASK Komet auf Platz 7 der Tabelle.

ASK Evergreens gewinnen 2,5:1,5 gegen Trumersee, ASK Komet verliert 1:3 gegen Golling
Der Saisonstart verläuft für unsere beiden 2. Klasse-Teams unterschiedlich gut. Beide Mannschaften spielen auswärts. Während unsere Evergreens dank Siegen von Karl Koller und Markus Kühleitner aber einen Sieg erringen, muss das Team von Bruno Weinguny nicht zuletzt wegen Ausfällen einiger Stammspieler eine 1:3 Niederlage in Golling einstecken. Helmut Höllbacher holt hier den Ehrenpunkt für die Kometen.

Seiten

2. Klasse abonnieren