Labyrinth Blitzturnier

DruckversionDruckversion

Alman Durakovic gewinnt das Labyrinth-Blitzturnier 2018

Lukas Prüll lud wieder zum Labyrinth Blitzturnier, bei dem zunächst ein 7-rundiges Blitzturnier nach Schweizer System als Platzierungsturnier für das anschließende Double Knockout Turnier gespielt wird. Im KO Turnier hat man auch nach Verlust einer Begegnung über die Verliererrunden die Chance, das Turnier zu gewinnen. 15 Teilnehmer spielten um das Preisgeld von 250 Euro, die auf die 4 Erstplatzierten aufgeteilt wurden.Bereits im ersten Teil des Turniers wurde klar, dass der Sieg nur über Alman führen kann, gewann er doch das Platzierungsturnier mit 100 % der möglichen Punkte.

 

Labyrinth-Blitzturnier 2018
                 
Endstand Platzierungsturnier
                 
Rg. SNr   Name Elo FED Verein Pkte BH
1 1 FM Durakovic Alman 2260 BIH Sk Royal Salzburg 7 28
2 4   Hasanovic Nurija 1984 BIH Sk Pjesak 28½
3 7   Lomsadze Irakly 1906 UKR Sk Royal Salzburg 25½
4 2   Herrmann Michael 2083 GER Ask Salzburg 4 28½
5 3   Cardaklija Mirsad 1993 BIH Sk Pjesak 4 28
6 6   Hamzic Vahidin 1944 BIH Sk Pjesak 4 22
7 5 Mk Prüll Lukas 1970 AUT Ask Salzburg 28½
8 10   Medina Miguel 1691 DOM Ask Salzburg 26
9 8   Krimbacher Walter 1867 AUT Ask Salzburg 23
10 9   Mörwald Magdalena 1805 AUT Ask Salzburg 21½
11 15   Uzaeau Abdul-Vahid 0 AUT   3 26½
12 11   Mörwald Miriam 1600 AUT Ask Salzburg 3 23
13 12   Gerner Krystof 915 AUT Ask Salzburg 3 16½
14 13   Gerner Robin 801 AUT Ask Salzburg 2 21
15 14   Gschwandtl Alexander 800 AUT Ask Salzburg 1 21½

Dann ging es im Double Knockout Turnier weiter, bei dem die ersten 4 Plätze ermittelt wurden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Überragender Champion: Durakovic, Alman
Würdiger Gegner: Hasanovic, Nurija
Vielleicht nächstes Mal: Lomsadze, Irakly
4th place: Hamzic, Vahidin
5th place tie: Herrmann, Michael
Cardaklija, Mirsad
7th place tie: Prüll, Lukas
Krimbacher, Walter
9th place tie: Medina, Miguel
Mörwald, Magdalena
Uzaeau, Abdul-Vahid
Mörwald, Miriam
13th place tie: Gerner, Krystof
Gerner, Robin
Gschwandtl, Alexander

 

rv 18.6.2018