Besuch bei der Austria

DruckversionDruckversion

Besuch des Ligaspiels der Austria Salzburg gegen Thalgau

Anlässlich des 85jährigen Bestandsjubiläums lud uns die Austria Salzburg zu einem Heimspiel. Mit 10 Freikarten versehen schauten wir uns das Spiel gegen den UFV Thalgau an und erlebten ein Fußballfest, das mit einem 4:2 Sieg der Austria endete. Das Spiel verlief sehr spannend, Thalgau schoss bereits nach wenigen Minuten den Führungstreffer.

Die Austria ließ sich davon nicht irritieren und erzielte noch vor der Pause die 2:1 Führung. Die Thalgauer konnten sich bei ihrem Keeper bedanken, dass die Führung nicht höher ausfiel. Dennoch war es gerade er, der nach einem unmotivierten Ausflug aus dem Strafraum den Führungstreffer der Austria ermöglichte, die nur in leere Tor treffen musste.
In der 2. Halbzeit wurde es noch mal spannend, als Thalgau das 2:2 erzielte. Im weiteren Verlauf wurde die Austria aber wieder stärker. Das 3:2 fiel durch einen Elfer, den der Torhüter duch ein Faul an der Strafraumgrenze verschuldete. Das 4:2 fiel durch einen schön gespielten Konter, den der ungedeckte Omerovic unbedrängt vollenden konnte.


Die Austria Fans mit überdimensionalen Geburtstagskerzen

Der Rauch hat sich verzogen und gibt den Blick auf die Fans am Dach frei

Spannung unter den ASKlern auf der Tribüne

Nachbesprechung im Violett

 

Herzlichen Dank und Gratulation an die Austria Salzburg!

rv 17.9.2018

Unser Klub: