1. ASK Problemschach-Abend

DruckversionDruckversion

Einladung zum 1. ASK Problemschach-Abend 29.8.2018
Unter dem Motto "Zauberwelt der Schachkompositionen" lädt Walter Haselsteiner am Klubabend am 29.8.2018 zu einem Streifzug durch die Welt der Schachprobleme ein. Nach einigen historischen Beispielen werden einfache, 2zügige Schachprobleme zum Nachdenken und selber lösen vorgestellt. Es wird über die Anforderungen bei der Komposition eines Schachproblems geplaudert, die sich im Laufe des letzten Jahrhunderts durchaus geändert haben.

Auch das eine oder andere bekannte Motiv (Themenstellung für eine Komposition) wird vorgestellt. Je nach dem, wie viel Zeit bleibt, gibt es noch tolle Kompositionen vom Rätselkönig Sam Loyd und andere, teils kuriose Schöpfungen aus dem unendlichen Meer der Problemkunst. Und für alle, die dann noch nicht genug haben, hat sich Walter einen Problemlöse-Wettkampf der besonderen Art überlegt.





Zur Einstimmung: Hier handelt es sich um die vielleicht berühmteste historische Schachkomposition, um 850 entstanden mit dem schönen Titel "Kreislauf des Lebens": Weiß zieht und hält remis.

Der Läufer ("Alfil" genannt) kann nur diagonal ins übernächste Feld springen. Dabei kann er eine dazwischen stehende Figur überspringen.  Die Dame ("Fers") ist ganz schwach und kann nur ein Feld diagonal ziehen. Daher kann sie direkt neben dem König stehen.

Der König beginnt seinen Kreislauf nach 1. Sh5+ mit g7-f8 und beendet ihn nach 16. Sh4 wieder auf g7.

1.Sh5+ Kf8  (1...Kh8 Sg6#.) 2.Sg6+ Ke8 3.Sg7+ Kd7 4.Sf8+ Kc7 5.Se8+ Kb6 (5...Kb8 Sd7#.) 6.Sd7+ Kb5 7.Sc7+ Kc4 (7...Ka4 Sb6#.) 8. Sb6+ Kc3 9.Sb5+ Kd2 10.Sc4+ Ke2 Achtung: Den arabischen Regeln zufolge werden die Felder d3 und e3 von den Alfils kontrolliert. 11.Sc3+ Kf3 12.Sd2+ Kg3 13.Se2+ Kh4 14.Sf3+ Kh5 15.Sg3+ Kg6 16.Sh4+ Kg7
(Quelle: Ehn und Kastner „Schachkompositionen“ Verlag Humboldt)


gn, 6.8.2018
 

Unser Klub:

Turniere: