Allgemeiner Schachklub Salzburg mit Sitz im „Violett“ – ASKÖ-Sportzentrum Maxglan, Eichetstrasse 29-31, 5020 Salzburg

Ausschreibung Fernschach Landes- und Bundes-Meisterschaft

Sie wollen Schach spielen, ohne auf das Coronavirus Rücksicht zu nehmen? Noch dazu völlig legal? Das geht auch in Zeiten von Covid-19! Der Landesverband Salzburg lädt alle interessierten Spieler ein, sich mit anderen Spielern im Fernschach zu messen. Anmeldeschluss ist am 15. Juni 2021, das Turnier startet am 1. Oktober. Für Fragen stehen der Salzburger Fernschachreferent Helmut Flatz (h.flatz@aon.at) oder der Landesspielleiter Reinhard Vlasak (rvlasak@applied-biotech.at) gerne zur Verfügung.

Einladung zur Salzburger Fernschach-Landesmeisterschaft

Teilnahmeberechtigung: Offen für alle Schachspieler und Schachspielerinnen, die ihren Wohnsitz in Salzburg haben oder hatten, oder einem dem SLV zugehörigen Schachklub angehören oder in der Vereinsmeisterschaft spielen.

Bei der Anmeldung bitte das Bundesland angeben. Ziel ist es für jedes Bundesland eine eigene Landesmeisterschaft zu organisieren.

* Mindestteilnehmer und Mindestteilnehmerinnenanzahl 5
* Bei Teilnehmeranzahl unter 7 Teilnehmern kann ein doppelrundiges Turnier gespielt (jede/r spielt einmal mit Weiss und einmal mit Schwarz zur gleichen Zeit gegeneinander) gespielt werden. Hier entscheidet die Meinung der Mehrheit der gemeldeten Spieler.
* Gespielt wird nach den internationalen Webserverregeln am ICCF – Webserver
(live mit 5 Zügen versetzt)

* Elo – Wertung: ICCF – International.

* Nenngeld: € 15.- (Kontonummer wird noch bekanntgegeben)

* Der/die jeweilig/eSieger/in qualifiziert sich für die nächstfolgende österreichische Fernschachmeisterschaft.

Die Reihung der Endplatzierungen erfolgt zuerst nach erreichten Punkten, dann nach Sonnenborn Berger (SB). Wenn beide Wertungen gleich sind, sind beide zum Sieger zu erklären. Allerdings qualifiziert sich nur der Eloschwächere laut Startliste bei einem Exequo-Sieg für die nächste ÖFSM.

  • Meldungen an: r.hofer064@gmail.com

Ausschreibung der 16. Fernschach Bundesländer-Mannschaftsmeisterschaft

Starttermin 01.08.2021 / Nennschluss: 01.07.2021
Enddatum: 01.08.2023 (noch nicht beendete Partien werden abgeschätzt)

Die Bundesländermannschaften sollen aus 6 Spielern bestehen
Gespielt wird am ICCF-Webserver. Live 5 Tage versetzt
Nenngeld beträgt € 60.- pro Mannschaft. (wird normalerweise vom Landesverband übernommen)
Bedenkzeit: 10 Züge 50 Tage
ELO-Wertung: Die Partien werden international gewertet
Spielberechtigt: Spieler die in dem Bundesland wohnhaft sind, oder in der jeweiligen Bundesländermeisterschaft spielt oder in dem Bundesland geboren wurde.

Die Siegermannschaft erhält jeder einen Pokal

Anmeldungen bitte an: Helmut Flatz h.flatz@aon.at

Die Brettsieger erhalten eine volle Qualifikation für die darauffolgende ÖFSM sofern der Eloschnitt in der Gruppe höher als 2050 ist. Wenn nicht erhält der Brettsieger eine kostenlose Teilnahme an einem nationalen M-Klasse-Turnier.

Alle Teilnehmer sind damit einverstanden, dass die Partien veröffentlicht werden

Scroll to Top