Training

Training mit Klubmeister MK Lukas Prüll
Am Mittwoch, dem 01.11.2017 findet die letzte Trainingseinheit von Lukas Prüll in diesem Jahr statt. Thema wird sein: "Nützliche Endspielmethoden für die Praxis".
Beginn ist pünktlich 19.00 Uhr, Ende ca. 21:15 Uhr (2 Einheiten mit Pause). Für ASK-Mitglieder und vereinslose Schachspieler ist das Training gratis.

Training mit Klaus Thalhammer
Am Mittwoch, dem 12.10.2016 übernimmt Klaus Thalhammer die Leitung der ASK Trainingsserie. Das diesmalige Motto lautet: "In memoriam Mark Dvoreckij: Ausgewählte Endspielbeispiele aus seinem Buch DIE ENDSPIELUNIVERSITÄT".
Beginn ist pünktlich 19.00 Uhr, Ende ca. 21:15 Uhr (2 Einheiten mit Pause). Für ASK-Mitglieder und vereinslose Schachspieler ist das Training gratis.

Training mit Klaus Thalhammer
Am Mittwoch, dem 21.09.2016 übernimmt Klaus Thalhammer die Leitung der ASK Trainingsserie. Das diesmalige Motto lautet: "Taktik-Warmup zum Saisonstart mit Partien von Vincent Keymer". Einige ASKler haben das deutsche Supertalent ja anläßlich des Summer Prague Open 2016 kennengelernt...
Beginn ist pünktlich 19.00 Uhr, Ende ca. 21:15 Uhr (2 Einheiten mit Pause). Für ASK-Mitglieder und vereinslose Schachspieler ist das Training gratis.

Jeden zweiten Mittwoch im Monat findet die ASK-Trainingsserie statt, Beginn ist 19.00 (Einheit 1: 19:00-19:45; Einheit 2: 20:00-20:45).
Am 13.07. leitet Westliga-Spieler Robert Scheiblmaier das Training. Thema: Bauernendspiele - Theorie und Beispiele aus der Praxis. Für ASK-Mitglieder und vereinslose Schachspieler ist das Training inkl. Unterlagen gratis.

Sehr gut besuchtes Training mit Schwerpunkt Partienanalysen
Am 14.10. stand die ASK-Trainingsserie ganz im Zeichen von Partienanalysen kürzlich absolvierter Mannschaftsmeisterschaft-Spiele. Der Abend war mit 21 Teilnehmern überaus gut besucht. An drei Tischen wurden von Thalhammer, Heigerer und Besner Partien analysiert, Obmann Vlasak stellte für besonders knifflige Fragen seine Analysemaschine am Laptop zur Verfügung. Vor allem 2. und 1. Klasse-Spieler lernten viel von den erfahreneren ASKlern. Aufgrund der großen Nachfrage wird der ASK so einen "Analyse-Abend" bald wieder organisieren.

Partieanalysen
Auf mehrfachen Wunsch gibt es am kommenden Trainingsabend (14.10.) die Möglichkeit eigene Partien analysieren zu lassen. Dazu stellen sich Reinhard Vlasak, Stefan Heigerer und Klaus Thalhammer zur Verfügung. Ihr braucht nur eure Partieformulare mitzubringen. Vor Ort werden wir uns dann zu zweit oder in kleineren Gruppen die Partien „vornehmen“.

Mit dem neuen Laptop von Manfred Lemmerhofer, auf dem ChessBase 13 und aktuelle Schach-Engins installiert sind, gibt es am 30.9. 2015 eine lockere Einführung in die Grundfunktionen der Schachdatenbank. Die Fernschach- und Analyseprofis Helmut Flatz und/oder Reinhard Vlasak stellen das Programm vor (Eröffnungs-Datenbank, Analyse-Datenbank, Stellungsanalysen, Verwaltung seiner eigenen Partien,…) und stehen auch für Fragen zur Verfügung.

Training mit Stefan Heigerer
Am Mittwoch, dem 8. Juli übernimmt Stefan Heigerer die Leitung der ASK Trainingsserie. Das diesmalige Motto lautet: "Ablenkung, Hinlenkung und Fesselung", mit Beispielen aus der Praxis.
Beginn ist pünktlich 19.00 Uhr, Ende ca. 21:15 Uhr (2 Einheiten mit Pause). Für ASK-Mitglieder und vereinslose Schachspieler ist das Training gratis.

Training mit Helmut Flatz
Am Mittwoch, dem 9. Juli übernimmt Helmut Flatz wieder die Leitung der ASK Trainingsserie. Das diesmalige Motto lautet: "Finde die Schwäche!"
Beginn ist pünktlich 19.00 Uhr, Ende ca. 21:15 Uhr (2 Einheiten mit Pause). Für ASK-Mitglieder und vereinslose Schachspieler ist das Training gratis.

Am Mittwoch, dem 13. November, findet wieder ein Schachtraining im ASK statt, geleitet diesmal von Bundesligaspieler Robert Scheiblmaier. Er setzt an diesem Abend die Endspiel-Trainingsserie "Turmendspiele" fort. Dabei kommen vor allem Partien aus seiner Praxis zum Einsatz.
Beginn ist pünktlich 19.00 Uhr, Ende ca. 21:15 Uhr (2 Einheiten mit Pause). Für ASK-Mitglieder und vereinslose Schachspieler ist das Training gratis.

Seiten

Training abonnieren