Sommercup

Anatol Lederer krönt sich zum ASK Sommercup-Sieger 2017!
Unglaublich spannend verlief der letzte Spieltag des Sommercups am 30.08.2017: Gleich vier Spieler hatten vor der 15. und allerletzten Runde noch die Möglichkeit zu gewinnen. Völlig verdient setzte sich schließlich Anatol Lederer mit 9,5 Punkten an die Tabellenspitze. Dahinter wurde Klaus Thalhammer Zweiter (9 P.), Stefan Heigerer und Günther Maier (ebenfalls jeweils 9 P.) teilten sich den dritten Platz.

Stefan Heigerer übernimmt die Tabellenführung
Am 4. Spieltag am 23.8. übernimmt Stefan mit 3 aus 3 - darunter je einen Sieg gegen die beiden "Promigäste" des Abends WIM Veronika Exler und WFM Annika Fröwis - die Führung im Sommercup und hält nun bei 9 Punkten. Anatol haderte etwas mit Lospech und rutscht auf Platz 2 (8,5 P.) zurück, knapp vor Günther Maier mit 8 Punkten. Gute Außenseiter-Chancen auf den Turniersieg hat vor dem letzten Spieltag am 30.8. außerdem noch Klaus Thalhammer, der bei beachtlichen 7,5 aus nur 9 gespielten Partien hält.

Anatol Lederer behält die Tabellenführung
Am 3. Spieltag am 9.8. reichen Tabellenführer Anatol Lederer 1,5 Punkte um seine Spitzenposition zu behaupten - er hält nun bei 7 Punkten. Allerdings verdichtet sich nun das Feld unmittelbar dahinter: Miriam Mörwald (6,5 P.) sowie Sabine Mörwald, Lukas Prüll und Stefan Heigerer (je 6 P.) haben nach derzeitigem Stand die größten Chancen auf den Turniersieg. Nicht zu vergessen das obere Mittelfeld, wo Klaus Thalhammer derzeit seinen Elo-Einbruch nutzt, um in der grünen Gruppe gehörig Punkte zu sammeln oder Bernhard Besner, der heuer zwar starke Konkurrenz hat, aber dennoch jederzeit gut für einen Turniersieg ist! Nächster Sommercup-Termin ist der 23.8.!

Anatol Lederer übernimmt Führung in 2. Runde
Mit 3 aus 3 und nun insgesamt 5,5 Punkten übernimmt Anatol Lederer am 2. Spielabend am 19.7. die zwischenzeitliche Führung im Sommercup 2017. Dahinter belegen Gäste die Plätze 2 und 3: Miriam Mörwald mit 4,5 und Sabine Mörwald mit 4 Punkte. Aber auch Lukas Prüll, Erich Köllerer und Markus Kühleitner konnten bereits 4 Punkte sammeln und haben in der nächsten Runde die Chance, ganz nach vorne zu klettern. Am Mittwoch, dem 9.8. geht es mit den Runden 7-9 weiter!

Christoph Löffler und Miriam Mörwald nach 1. Abend exaequo an der Spitze
Am 12.7. ging der ASK-Sommercup 2017 in seine erste Runde. 22 schachbegeisterte Teilnehmer fanden sich zum beliebten Schnellschach-Sommerturnier ein - darunter viele neue Gesichter: Zum Teil aus den eigenen Reihen, zum Teil aus anderen Vereinen. Nach dem ersten Tag belegen Christoph Löffler und Miriam Mörwald exaequo Platz 1 sowie Gernot Neuwirth und Anatol Lederer exaequo Platz 3.

Bernhard Besner gewinnt den Sommercup 2016!
Am letzten Abend des ASK Sommercups 2016 am 31.8. erreichten gleich drei Spieler das Punktemaximum von 3 Punkten. Den Tagessieg teilten sich Markus Zauchner und Miguel Medina vor Helmut Flatz, der als ELO-stärkster Spieler des Abends automatisch die schlechtere Feinwertung generierte. Langzeitführender Bernhard Besner fehlte am letzten Spieltag, dennoch konnten ihn seine direkten Verfolger nicht mehr abfangen – Gratulation daher an Bernie zum Gewinn des Sommercups!

Tagessieg an Heigerer, Besner weiter an der Spitze
Die 4. Runde des ASK Sommercups 2016 am 17.8. bescherte uns schon wieder einen neuen Tagessieger. Als einziger Spieler erreichte Stefan Heigerer mit 3 aus 3 das Punktemaximum und schob sich damit auf den 2. Tabellenplatz vor. Er löste damit den bisherigen Zweiten Stefan Stader ab, der an diesem Tag zwei Niederlagen einstecken musste und nun den dritten Platz innehat (beide 8,5 Punkte). Unangefochten an der Spitze liegt nach wie vor Bernhard Besner, dem mit seinen 11 Punkten der Turniersieg eigentlich nicht mehr zu nehmen ist.

Tagessieg an Stader, Besner weiter an der Spitze
Gleich vier Spieler blieben in der dritten Runde des Sommercups am 10.8. ohne Punkteverlust und heimsten drei Punkte ein. Nach Feinwertung ging der Tagessieg an Stefan Stader, hinter ihm belegten Lukas Prüll, Max Haselsteiner und Bernhard Besner die Plätze 2-4. In der Sommercup-Gesamttabelle liegt nun Besner (8,5 P.) vor Stader (7,5) und Max Haselsteiner (7).

Bernie Besner weiter an der Spitze
Mit 22 schachbegeisterten ASKlern war auch der zweite Spieltag des ASK Sommercups 2016 wieder gut besucht. Bernie Besner gab nur einen halben Punkt ab und bleibt mit 5,5 aus 6 Punkten an der Tabellenspitze. Auch Stefan Stader, seines Zeichens Sommercup-Sieger 2014, sammelte an diesem Abend 2,5 Punkte und bleibt mit seinen 4,5 Punkten auf Tuchfühlung mit dem Tabellenführer.

Favorit Bernie Besner übernimmt Führung
Am 20.7. ging der ASK-Sommercup 2016 in seine erste Runde. Kurios: Wie schon 2013, 2014 und 2015 besuchten auch 2016 wieder exakt 21 schachbegeisterte Teilnehmer den ersten Spieltag des Turniers. Es gab viele sehr spannende und zum Teil auch lang umkämpfte Partien im „Violett“, am Ende des Abends durfte Favorit Bernie Besner Glückwünsche zur Führung entgegennehmen.

Seiten

Sommercup abonnieren