Schnellschach

Johann Maierhofer (Mattighofen) gewinnt das 3. Turnier der ASK Schnellschachmeisterschaft

Mit 18 Teilnehmern war das dritte Turnier der Schnellschachmeisterschaft wieder gut besetzt. Johann Maierhofer gewann knapp vor Bernhard Besner und Alessandro Misciasci. In der Gesamtwertung konnte Bernhard Besner seine Führung ausbauen, auf Platz 2 liegt Robert Scheiblmaier.

Das 4. Turnier findet am 11. April statt.

Robert Scheiblmaier gewinnt das 2. Turnier vor Bernhard Besner und Walter Haselsteiner

Mit 21 Teilnehmern waren deutlich mehr Spieler und Spielerinnen dabei als beim 1. Turnier. Robert Scheiblmaier gelang diesmal ein Turniersieg mit dem Punktemaximum vor Bernhard Besner, der seine Führung in der Gesamtwertung knapp verteidigen konnte. Eine kleine Überraschung gelang Walter Haselsteiner mit dem 3. Rang.

Das 3. Turnier findet am 14. 3. 2013 statt!

Bernhard Besner gewinnt das erste Turnier der ASK Schnellschachmeisterschaft 2013 vor Christoph Löffler und Reinhard Vlasak

Mit 15 Teilnehmern startete die ASK Schnellschachmeisterschaft ins Jahr 2013. Einige Spieler des ASK spielen gerade beim Interationalen Open in Lienz und werden sicher beim nächsten Termin dabei sein.

Markus Zauchner gewinnt das 5. Turnier der ASK Schnellschachmeisterschaft, Robert Scheiblmaier ist ASK Schnellschachmeister 2012

Alessandro Misciasci gewinnt das 4. Turnier der ASK Schnellschachmeisterschaft 2012

Robert Scheiblmaier gewinnt auch das 2. Turnier der ASK Schnellschachmeisterschaft

Christoph Löffler gewinnt das dritte Turnier der ASK Schnellschachmeisterschaft 2012

Robert Scheiblmaier gewinnt auch das 2. Turnier der ASK Schnellschachmeisterschaft 2012

Robert Scheiblmaier gewinnt das erste Turnier der ASK Schnellschachmeisterschaft 2012

Robert Scheiblmaier gewinnt das abschließende 5. Turnier der ASK Schnellschachmeisterschaft 2011

Seiten

Schnellschach abonnieren