3 unter Top 6: Gutes Ergebnis für die ASK-Spieler!
Für die meisten selbst überraschend trafen sich am Montag, 23.4.2017 gleich fünf ASKler beim Schnellschachturnier im Brunauerzentrum. Das erste Mal bei einem Seniorenbewerb, versuchten Klaus Thalhammer und Walter Hattinger ihr Glück. Doch schon in der ersten Runde mussten die beiden „Youngsters“ den routinierten und weit eloschwächeren „Oldies“ die Punkte überlassen.

Robert Scheiblmaier gewinnt das erste Turnier der ASK Schnellschachmeisterschaft 2017

Die ASK Schnellschachmeisterschaft wird in diesem Jahr wieder mit 6 Einzelturnieren gespielt, wobei die 5 besten Ergebnisse für die Gesamtwertung zählen. Robert Scheiblmaier gewinnt das erste Turnier nach Anlaufschwierigekeiten am Ende knapp vor Stefan Heigerer und Walter Haselsteiner, der bis zur letzten  Runde in Führung gelegen war. Das 2. Turnier wird am Mittwoch, 26. April gespielt.

ASK Klubmeister-Simultan mit Lukas Prüll endet 7:5 für die Herausforderer
Am 12.4.2017 fand das schon traditionelle ASK Klubmeister-Simultanturnier statt. Lukas Prüll – amtierender ASK Klubmeister 2017 – stellte sich der Herausforderung und trat gegen 12 Spieler gleichzeitig an. Da an diesem Abend die Hälfte der Herausforderer aus Landesliga B-Mannschaften kamen, hatte es der Klubmeister (selber LLB-Spieler) schwer und verlor schließlich, wenn auch unglücklich, mit 5:7.

Josef Ablinger ist verstorben

Josef Ablinger, unser ältestes Mitglied, ist am 10. April 2017 im Alter von 93 Jahren verstorben. Die Verabschiedung findet am Freitag, 14. April um 12 Uhr in der Aussegnungshalle am Friedhof Gnigl statt.

Bernhard Besner gewinnt auch das 3. Turnier

Erneut nahmen 20 Schachbegeisterte am dritten Turnier des ASK Blitzcup teil. Lukas Prüll spielte diesmal sehr stark und lag bis zur 9. Runde in Alleinführung. Erst seine Niederlage gegen Miguel Medina machte den Weg zum erneuten Turniersieg für Bernhard Besner frei. Am 3. Platz landete Christoph Löffler, der erstmals in diesem Kalenderjahr am Blitzcup teilnahm. In der Gesamtwertung führt Bernhard Besner jetzt vor Klaus Thalhammer und Alessandro Misciasci, der diesmal pausierte.

Manfred Neuwirth (Schwarzach) ist verstorben

Der für den Schachklub Schwarzach spielende Manfred Neuwirth ist am 1. April 2017 im 72. Lebensjahr verstorben. Die Beisetzung findet am Samstag, 8. April, in Golling statt. Seine Tochter Christina Scherer möchte in Gedenken an Ihren Vater am Samstag um 19:30 ein Blitzturnier in Golling organisieren. Sie würde sich freuen wenn viele Spieler teilnehmen, jeder ist recht herzlich eingeladen.

Beten ist am Sa um 16h, in der Gollinger Kirche ( Markt )

Schlußrunde Landesliga B: Pjesak/Schwarzach 1 ist Meister, 2 der 3 ASK-Mannschaften schaffen Klassenerhalt
In der Schlußrunde der Landesliga B, die am 1.4. in Neumarkt ausgetragen wurde, galt es für ASK Skywalker und ASK Komet gegen den Abstieg zu kämpfen. ASK Skywalker verliert gegen ASKÖ Radstadt mit 2,5:3,5, schafft aber mit Tabellenrang 10 gerade noch den Klassenerhalt. ASK Komet verliert ebenfalls 2,5:3,5 gegen Ranshofen 3, muss aber als Tabellenvorletzter absteigen. ASK Supernova krönt ihre erfolgreiche Saison mit einem 3,5:2,5 Sieg über Mozart und wird guter Tabellensechste.

Lukas Prüll ist ASK Klubmeister 2017!

In der Schlussrunde der ASK Klubmeisterschaft ließ Lukas nichts mehr anbrennen und gab seine Partie gegen Klaus Thalhammer bereits nach wenigen Zügen remis. Damit war er nicht mehr einzuholen und wurde souverän Klubmeister. Herzliche Gratulation! Am zweiten Platz landete, für viele doch überrschand, Michael Untersteiner. Auch mit dem Drittplatzierten hatten wohl die wenigsten gerechnet: Walter Haselsteiner gelang der Coup. sich vor den wesentlich stärker eingeschätzten Spielern wie Stefan Heigerer und Reinhard Vlasak aufs Siegerpodest zu stellen.

Seiten

Schachklub ASK Salzburg RSS abonnieren