Liebes Mitglied, liebe Freundin, lieber Freund des ASK Salzburg!
Für den ASK neigt sich wieder ein ereignisreiches Jahr dem Ende zu. Auch heuer wollen wir wieder miteinander das bevorstehende Weihnachtsfest und den Jahreswechsel feiern. Wir laden Dich daher am Mittwoch, dem 20. Dezember 2017 ganz herzlich zur ASK-Weihnachtsfeier ein! Die Feier wird in unserem Klublokal "Violett" stattfinden. Gerne laden wir Dich ab ca. 18:30 auch zu einer Kleinigkeit zu essen ein. Du kannst auch einen Freund oder eine Freundin mitnehmen!

Alle Turniere der Festtagsblitzserie finden diesmal im ASK Klublokal "Violett" statt!

Bisher hatten der ASK bzw. der Post SV zwei der drei Turniere der Festtagsblitzserie veranstaltet. Dies wird auch so bleiben, allerdings wird der Schachklub Mozart das Stefaniturnier nicht mehr in Bergheim, sondern ebenfalls im ASK Klublokal veranstalten. Die Turniere finden am 26. Dezember (Stefaniturnier), am 1. Jänner (Nujahrsturnier) und am 6. Jänner (Dreikönigsturnier) statt. Turnierbeginn ist immer um 16 Uhr, und gespielt wird erstmals einheitlich mit der Bedenkzeit von 3 Minuten plus 2 Sekunden pro Zug.

Die ASK Klubmeisterschaft 2018 wird als 7rundiges Turnier in drei Gruppen ausgetragen. Turnierbeginn ist der 10. Jänner 2018. Auch diesesmal findet nach jeweils zwei aufeinander folgenden KM-Runden wieder ein Nachspiel-Termin bzw. Analyseabend statt.
Veranstalter: Allgemeiner Schachklub Salzburg
Spielort: ASK Klublokal „Violett“, Eichetstrasse 29-31
Teilnehmer: Nur für ASK-Mitglieder

ASK Komet ist zurück an der Tabellenspitze!

Unsere Mannschaft ASK Komet besiegte ersatzgeschwächte Ranshofner und meldete sich an der Tabellenspitze zurück.

ASK 2 gewinnt gegen Mozart, ASK Post SV verliert

Unsere Mannschaft ASK 2 feierte gegen Mozart einen durchaus verdienten 4:2 Sieg, während der ASK Post SV mit nur 4 Mann in Neumarkt chanchenlos war und 1:5 verlor. Schwarzach trat in Mattighofen auch nicht vollständig an und musste sich mit 1,5 Punkten begnügen. Keine Überraschungen gab es in den Begegnungen Uttendorf - Zell am See und Ach/Burghausen - SIR, die jeweils mit 3:3 endeten.

Bernhard Besner gewinnt das 2. Labyrinthblitzturnier

Lukas Prüll organisierte am 8. Dezember das 2. Labyrinthblitzturnier. Der Termin am letzten Feiertag vor Weihnachten kam bei den vielen Teilnehmern des ersten Turniers leider nicht so gut an. Waren es beim ersten Turnier noch 15 Spieler, traten diesmal nur 5 an. So wurde zuerst ein doppelrundiges Blitzturnier gespielt, in dem die Platzierungen für das Double Knockout Turnier festgelegt wurden.

Am Mittwoch spielte unsere Jugendgruppe ein Kramperlturnier

Am Nikolaustag war wie jeden Mittwoch ein Kinder- und Jugendtraining, bei dem diesmal ein Kramperlturnier gespielt wurde. Sieger wurde Krystof Gerner vor Robin Gerner und Max Thalhammer. Als Preise gab es - keine Osterhasen, sondern Kramperl und Nikoläuse.

11 Kinder und Jugendliche spielten ein Schnellschachturnier mit 5 Runden. Die Eltern mussten sich beim Abholen der Kinder etwas gedulden, weil fast immer die gesamte Bedenkzeit ausgenutzt wurde und daher die 5 Runden etwas länger dauerten als von den Betreuern erwartet.

Manfred Lemmerhofer ist neuer Führender im ASK Wintercup 2017
Nach dem vierten von fünf Spieltagen am 06.12.2017 bringt Manfred Lemmerhofer ein 3 aus 3 an die Tabellenspitze. Er hält nun bei 9,5 Punkten ist damit der heißeste Anwärter auf den Turniersieg. Gute Chancen auf den Titel haben auch noch Bernhard Leitner (8,5 P.) sowie Markus Zauchner und Reinhard Vlasak (je 8 P.). Noch etwas spannender wird der Titelkampf insofern, als basierend auf der Loswertung Lemmerhofer gegen Elo-stärkere, Leitner und Zauchner gegen Elo-schwächere Spieler gelost werden müssen. Die Entscheidung fällt am 13.12.!

Seiten

Schachklub ASK Salzburg RSS abonnieren