Landesliga A

ASK 1 gewinnt gegen ersatzgeschwächte Oberndorfer, ASK 1955 verliert knapp gegen Ach/Burghausen

ASK 1 baute den Vorsprung in der Tabelle wieder aus, weil Verfolger Mattighofen nur zu einem knappen Sieg über Ranshofen 4 kam. ASK 1955 behauptete mit einer knappen Niederlage gegen stark aufgestellte Ach/Burghausner einen Platz im Mittelfeld. Yokozuna Uttendorf überrollte die schwach aufgestellte Mannschaft Ranshofen 3 mit 5:1, Mondsee gewann gegen Mozart mit 4:2, und die Begegnung Sir Rechenwirt - Ranshofen 2 endete mit 3:3.

ASK 1 gewinnt knapp in Ranshofen, ASK 1955 verliert in Mondsee

Beide Mannschaften des ASK hatten Auswärtspartien und traten ersatzgeschwächt an. ASK 1 trat in Braunau gegen Ranshofen 4 an und erreichte gerade einmal einen Sieg durch Michael Herrmann. alle anderen Partien endeten remis. ASK 1955 musste sich in Mondsee mit 2:4 geschlagen geben. Mattighofen machte mit einem 4,5:1,5 Sieg etwas Boden auf ASK 1 gut, Oberndorf hat seine letzten Titelträume mit einer Heimniederlage gegen Uttendorf vergeben. Ranshofen 2 und Ranshofen 3 erreichten knappe Siege gegen Mozart bzw. SIR Rechenwirt.

Siege für ASK 1 und ASK 1955

ASK 1 gewinnt nach hartem Kampf gegen Yokozuna Uttendorf mit 4,5 : 1,5, und ASK 1955 feiert gegen Ranshofen 2 einen knappen 3,5 : 2,5 Sieg. Mattighofen gewinnt gegen Mondsee mit 5 : 1, und Oberndorf/Laufen gewinnt gegen SIR mit 4 : 2. Mozart besiegt Ranshofen 3 mit 4,5 : 1,5, und die Begegnung Ranshofen 3 gegen Ach/Burghausen endet 3 : 3.

ASK 1 überrollt schwach aufgestellte Burghausner, ASK 1955 verliert hoch gegen Ranshofen 3

Ach/Burghausen schaffte es im Heimspiel gegen ASK 1 nicht einmal, mit einer vollständigen Mannschaft anzutreten und musste eine herbe 0,5 : 5,5 Schlappe einstecken. ASK 1 baute damit die Tabellenführung weiter aus, weil Oberndorf/Lauffen nur zu einem 4:2 Sieg über Mozart kam. ASK 1955 trat stark ersatzgeschwächt gegen Ranshofen 3 an, die erstmal in der Saison in Bestbesetzung antrat und uns mit einer 5:1 Schlappe nach Hause schickte. Auch Mattighofen trat in Bestbesetzung gegen Ranshofen 2 an und gewann mit 5:1. Das gleiche Ergebnis schafften die Uttendorfer Yokozunas gegen SIR Rechenwirt, und Mondsee gewann gegen Ranshofen 4 mit 4:2.

ASK 1 baut die Tabellenführung mit einem hohen Sieg gegen SIR Rechenwirt  weiter aus, Oberndorf besiegt ASK 1955 und ist nun erster Verfolger von ASK 1

ASK 1 gewann das Heimspiel gegen die ersatzgeschwächte Mannschaft von SIR Rechenwirt mit 5:1, während ASK 1955 etwas unglücklich gegen Oberndorf mit 2:4 den Kürzeren zog. Mattighofen trennte sich von Ranshofen 3 mit einem 3:3 und verlor weiteren Boden auf die Tabellenspitze. Mozart verlor knapp gegen Uttendorf, Ach/Burghausen gewann gegen Mondsee, und die Partie Ranshofen 4 - Ranshofen 2 endete mit einem friedlichen 3:3.

Beide Mannschaften des ASK gewinnen hoch und liegen nun gemeinsam an der Tabellenspitze

ASK 1 überrollt auswärts ersatzgeschwächte Mondseer mit 5,5 : 0,5. Einen hohen 4,5 : 1,5 Sieg feiert auch die Mannschaft ASK 1955 gegen stark ersatzgeschwächte Uttendorfer. Oberndorf gewinnt knapp gegen Mattighofen, Mozart siegt im Kellerduell gegen SIR. Ranshofen 3 - Ranshofen 4 und Ranshofen 2 - Ach/Burghausen endet jeweils mit einem 3:3. In der Tabelle führt nun ASK 1 vor ASK 1955. Oberndorf verdrängt Mattighofen vom Podest.

ASK 1 gewinnt gegen Mozart und erobert die Tabellenführung. ASK 1955 gewinnt gegen SIR Rechenwirt.

ASK 1 gewinnt gegen ersatzgeschwächte Mozartler mit 4:2 und verdrängt Mattighofen, das zu Hause gegen Uttendorf nicht über ein 3:3 hinauskommt, von der Tabellenspitze. ASK 1955 spielt gegen SIR Rechenwirt in Bestbesetzung und feiert einen hohen 5:1 Sieg. Damit liegt die zweite Mannschaft des ASK bereits auf Platz 3 der Tabelle. Ranshofen 4 verliert das Heimspiel gegen Oberndorf mit 1.5:4.5, die Partien Mondsee - Ranshofen 2 und Ach/Burghausen - Ranshofen 3 enden jeweils 3:3.

ASK 1955 gewinnt gegen Mozart 1910, ASK 1 gewinnt in Ranshofen

Die 2. Mannschaft des ASK in der Landesliga A gewann überraschend klar gegen Mozart, profitierte aber auch davon, dass Mozart nur zu fünft angetreten war. Unsere erste Mannschaft feierte in Ranshofen einen klaren Auswärtssieg gegen die ersatzgeschwächte Mannschaft von Ranshofen 2 und liegt nun gemeinsam mit Mattighofen an der Tabellenspitze. Ranshofen 3 fertigte Mondsee mit 5,5 : 0,5 ab, Mattighofen gewinnt klar gegen SIR Rechenwirt, Oberndorf gewinnt gegen Ach/Burghausen und Uttendorf gewinnt gegen die mit nur 4 Spielern angereiste Mannschaft Ranshofen 4.

ASK 1 gewinnt zum Auftakt der Landesliga A gegen ASK 1955

Beide Mannschaften traten im internen Duell ersatzgeschwächt an, ASK 1 konnte die besseren Ersatzspieler aufbieten und gewann nach langem Kampf mit 4:2. Auch Mattighofen, Ranshofen 2 und Mondsee feierten 4:2 Siege und liegen gleichauf an der Tabellenspitze.

ASK 2 verliert gegen Mattighofen, ASK 3 holt gegen Ranshofen 3 ein Mannschaftsremis.

Neumarkt krönte die Saison mit dem Meistertitel, Mattighofen wurde nach einem unerwartet hohen Sieg gegen ASK 2 Vizemeister. ASK 3 kam trotz eines 3:3 gegen Ranshofen 3 nicht mehr vom vorletzten Tabellenplatz weg und steigt gemeinsam mit Hallein die Landesliga B ab. ASK 2 trat erneut nur zu fünft an, kam gegen Mattighofen gerade einmal zu 1,5 Punkten und beendet die Saison auf dem 9. Tabellenplatz.

 

Seiten

Landesliga A abonnieren