Landescup

Schwarzach gelingt Titelverteidigung, ASK auf Rang 3

Der Schachklub Schwarzach veranstaltete als Titelverteidiger den Salzburger Landescup 2017. Gespielt wurde im Hofbräu Kaltenhausen. Obwohl diesmal nur 12 Mannschaften antraten, gab es viele spannende Partien. Der ASK trat mit den Mannschaften ASK 1, ASK Post SV und ASK Supernova an, die die Ränge 3, 7 und 11 belegten. Schwarzach, mit GM Hecht, gelang die erfolgreiche Titelverteidigung vor Ranshofen.

 

Schwarzach gewinnt den Landescup 2016

18 Mannschaften kamen zum Salzburger Landescup 2016, darunter waren auch 5 Teams des ASK. Um den Sieg konnten wir zum zweiten Mal hintereinander nicht mitspielen, zu stark war die Konkurrenz angetreten. Schwarzach holte sich mit GM Hecht den Titel vor SIR mit GM Bromberger und IM Velickovic.

Am 17.5. ging der Erich Schneider Cup 2015 im Festsaal von Mattighofen über die Bühne. 19 Teams waren angereist, allein 5 davon stellte der ASK. Das 9rundige Turnier verlief sehr spannend, bevor sich schließlich SIR 1 als Cupsieger krönte. ASK 1 spielte diesmal leider nicht um den Turniersieg mit und wurde 6. – einen Platz vor der starken ASK Post SV 1. ASK Wastlwirt wurde 10., ASK Komet 11. und ASK Nova 18.

ASK 1 scheitert hauchdünn an der Titelverteidigung im Salzburger Landescup

Der ASK war mit 4 Mannschaften zum Salzburger Landescup angereist, mit der klaren Absicht den Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen. Der Cup wurde als Mannschaftsturnier mit 9 Runden Schweizer System und einer Bedenkzeit von 15 Minuten gespielt. Als schärfster Gegner erwies sich die Mannschaft von Mattighofen 1, die mit IM Martin Neubauer auch den mit Abstand stärksten Spieler des Turniers aufbot. Unter den 17 Mannschaften belegten ASK 1 den 2. Rang, ASK Post SV kam auf Rang 8, ASK Wastlwirt belegte Platz 14,  und die ASK Skywalker landeten auf Rang 16. Das Turnier wurde vom ASK Obmann und Österreichischen Schiedsrichter Reinhard Vlasak zur vollsten Zufriedenheit aller Teilnehmer geleitet. Die Schachfreunde Mattighofen hatten als Veranstalter wieder viele Sachpreise organisiert und freuten sich über den Gewinn des Landescups.

ASK holt das Double: Nach dem Gewinn der Landesmeisterschaft gewinnt der ASK überlegen den Landescup 2013!

Am 5. Mai 2013 feierte unsere Mannschaft ASK 1 einen überlegenen Sieg: Wir gaben im gesamten Turnier nur ein Mannschaftsremis ab und verloren nur 2 von 28 Partien. Herausragend war das Ergebnisse von Christoph Löffler am 1. Brett mit 6 Punkten aus 7 Partien. Das gleiche Ergebnis von 6/7 erreichte Robert Scheiblmaier am 2. Brett. Aber auch Robert Navratil am 3. Brett (5,5/7) und Reinhard Vlasak (4/7) trugen maßgeblich zum Erfolg bei. Sensationell war auch das Abschneiden der Aufsteigers in die Landesliga A ASK 3, die sich in den letzen beiden Runden mit einem gewaltigen Endspurt auf Rang 3 vorarbeitete und der Mannschaft Ranshofen 1 nur wegen der geringeren Brettpunkte den Vortritt lassen musste. Die weiteren Mannschaften des ASK waren ASK Post SV auf Rang 9 und ASK Komet auf Platz 15.

Schwarzach 1 gewinnt den Salzburger Landescup 2012

ASK 1 gewinnt den Landescup 2011
Ranshofen gewinnt den Landescup 2010, Mattighofen 2 gewinnt den Hoffnungsbewerb
ASK Playboys scheiden mit 2:2 gegen Ranshofen 1 aus
ASK Playboys gewinnen 4:0 gegen Mattighofen 1

Seiten

Landescup abonnieren