2. Klasse

ASK Evergreen und ASK green gewinnen, ASK Post SV 2 verliert
In Gruppe A gewinnt ASK Evergreen erneut (2,5:1,5 gegen Union Bergheim) und rückt damit auf den 4. Tabellenrang vor. In Gruppe B gibt es einen Sieg und eine Niederlage: Das Jungteam "ASK green" setzt sich gegen den Tabellenletzten Ranshofen 11 klar mit 3,5:0,5 durch und schiebt sich damit auf Rang 3 vor. Die Mannschaft von Bruno Weinguny ASK Post SV 2 hält sich gegen den Tabellenführer SIR Chessnuts wacker, verliert nur knapp 1,5:2,5. Die Mannschaft bleibt damit im Mittelfeld auf Platz 6.

Alle drei ASK-Mannschaften gewinnen in der 5. Runde
In Gruppe A gelingt ASK Evergreen ein überzeugender 3:1-Sieg gegen SIR Lehrer, der ihnen einen soliden 5. Platz in der Tabelle sichert. In Gruppe B gewinnt ASK green trotz Vorgabe eines Brettes noch mit 2,5:1,5 gegen Ranshofen 10. Mit einem 3:1 Sieg über Schwarzach/Pjesak 4 gibt auch ASK Post SV 2 ein kräftiges Lebenszeichen von sich. In der Tabelle belegen die beiden ASK-Mnnschaften nun die Plätze 4 und 6.

ASK Evergreen mit Punktemaximum gegen Ranshofen 8, ASK green verliert gegen SIR Chessnuts 1:3
In Gruppe A der 2. Klasse Stadt gelingt ASK Evergreen ein 4:0 Kantersieg gegen Ranshofen 8, der sie wieder auf den 5. Tabellenplatz vorbringt. In Gruppe B ist ASK Post SV 2 spielfrei, ASK green verliert doch deutlich gegen SIR Chessnuts mit 1:3. Beide Mannschaft liegen damit im Tabellenmittelfeld.

ASK Evergreen spielfrei, ASK green mit 4:0 Kantersieg, ASK Post SV2 verliert 1:3
Während ASK Evergreen in Gruppe A der 2. Klasse Stadt am 24.10. spielfrei gelost waren, setzte sich in Gruppe B die Nachwuchsmannschaft "ASK green" gegen das - zugegebenermaßen ersatzgeschwächte - Team Schwarzach/Pjesak 4 mit 4:0 durch. Zeitgleich verlor ASK Post SV2 in Neumarkt 1:3. Damit liegen die beiden Mannschaften in der Tabelle jetzt auf den Plätzen 3 (ASK green) und 6 (ASK Post SV2).

ASK Evergreen spielt gegen Ranshofen 9 Unentschieden, das interne Duell ASK Post SV2 gegen ASK green endet 1:3
In Gruppe B spielt ASK Evergreen gegen Ranshofen 9 Unentschieden und liegt nach 2 Runden auf Platz 6. In Gruppe A kommt es zum internen Duell ASK Post SV2 gegen ASK green, das die green-Nachwuchsspieler klar - und auch verdient - mit 3:1 für sich entscheiden. Nach je einer Niederlage und je einem Sieg liegen die beiden Mannschaften nun auf den Plätzen 4 und 5.

ASK Evergreen und ASK green verlieren, ASK Post SV 2 gewinnt
In Gruppe A der 2. Klasse müssen die ASK Evergreen eine bittere 0,5:3,5 Niederlage einstecken. Für den halben Ehrenpunkt sorgte Manfred Posch. In Gruppe B kam erstmals mit ASK green die Jugendmannschaft des ASKs zum Einsatz, die leider gegen Neumarkt 4 mit 1:3 verlor. Somit blieb es an Weinguny's Mannschaft ASK Post SV 2, an diesem Wochenende für das einzige positive Ergebnis des ASKs in der 2. Klasse zu sorgen - die Mannschaft setzte sich gegen SF Trumer Seen mit 2,5:1,5 durch.

ASK Evergreen gewinnt gegen Trumer Seen 3:1, ASK Post SV 2 verliert gegen Union Hallein 3 mit 0,5:3,5
ASK Evergreen, die erfolgsverwöhnten "Dauermeister" der letzten Jahre, mussten ihre Titelambitionen heuer schon bald abschreiben - zu konstant (gut) spielten die Newcomer SIR Chessnuts und vor allem die routinierte Seekirchen-Mannschaft, die auch Meister wurde. Mit dem 3:1 Sieg in der letzten Runde sicherten sich die Evergreens aber den 4. Platz ab, mit dem sie sehr zufrieden sein können. ASK Post SV 2 verlor zwar erneut hoch, aber das "Mindestziel" nicht Letzter zu werden wurde mit Platz 9 dennoch geschafft.

ASK Evergreen gewinnt 2,5:1,5 gegen Union Hallein 3, ASK Post SV 2 verliert gegen SIR Südost 1,5:2,5
Trotz relativ gut aufgestellter Mannschaft verliert ASK Post SV 2 gegen SIR Südost mit 1,5:2,5. Punktegarant war einmal mehr Manfred Neuwirth, der im 4. Spiel der Saison den 4. Sieg einfuhr. Besser erging es den Evergreens, die 2,5:1,5 gegen Union Hallein 3 gewannen. Mit dem Titelgewinn wird es heuer zwar nichts, aber der 4. Tabellenrang zeugt von einer soliden Saison.

ASK Evergreen gewinnt gegen SIR Südost mit 2,5:1,5 - ASK Post SV 2 verliert gegen SIR Lehrer mit 0,5:3,5
Eine ordentliche Klatsche setzte es dieses Wochenende für ASK Post SV 2, die gegen - zugegebenermaßen viel stärker besetzte - SIR Lehrer nur einen halben Punkt erreichte, was die Mannschaft wieder auf den vorletzten Tabellenrang zurückversetzt. ASK Evergreen wahrt mit seinem Sieg über SIR Südost den 4. Tabellenplatz.

ASK Post SV 2 gewinnt gegen Union Bergheim 2,5:1,5 / ASK Evergreen gewinnt gegen SIR Lehrer 2,5:1,5
Dank zweier Siege ein erfolgreicher Tag für die ASK-Mannschaften! ASK Post SV 2 gibt mit ihrem Sieg über Bergheim ein kräftiges Lebenszeichen von sich. Die Mannschaft von Bruno Weinguny kann sich damit vom 10. auf den 8. Tabellenplatz vorarbeiten. Eine - deutlich verjüngte - Evergreen-Mannschaft gewinnt ebenfalls 2,5:1,5 gegen SIR Lehrer und steht nun auf dem 4. Tabellenrang.

Seiten

2. Klasse abonnieren