Salzburger Landescup 2018

DruckversionDruckversion

Ausschreibung des Landescup am Sonntag, 10. Juni 2018 im Braugewölbe Kaltenhausen

Der Landescup wird von Titelverteidiger Schwarzach in Kaltenhausen durchgeführt. Das Mannschaftsturnier wird mit 9 Runden Schweizer System gespielt. Wie üblich werden 4er Mannschaften spielen, wobei ein Ersatzspieler pro Mannschaft zugelassen ist. Die Bedenkzeit beträgt 10 Minuten plus 10 Sekunden pro Zug. Das Turnier ist sowohl für die Österreichische als auch für die FIDE Schnellschachwertung angemeldet. Turnierbeginn ist um 10 Uhr, Nennungsschluss um 9:45 Uhr. Um Voranmeldung inklusive Mannschaftsmeldung wird gebeten. Meldungen an Landesspielleiter Reinhard Vlasak: rvlasak@applied-biotech.at

 

SPIELORT: Gewölbe Kaltenhausen
 

Organisation: SV Schwarzach Sektion Schach

Teilnehmer: Beliebig viele Vereinsmannschaften aller dem SLV Salzburg angehörigen Vereine. Interessierte Teams von nicht dem SLV zugehörigen Vereinen können ebenfalls mitspielen.

Nenngeld: € 20.- je Mannschaft; bei Anmeldung erst am Spieltag € 25.-

Teams: Vor Turnierbeginn ist dem Turnierleiter für jedes Team eine Mannschafts-aufstellung, bestehend aus vier Stammspielern (starre Liste) und maximal einem Ersatzspieler, bekannt zu geben. Der Ersatzspieler kann nur an jenem Brett eingesetzt werden, an dem der zu Ersetzende aufgestellt ist (Einspringen – zur Ermittlung von Brettsiegern). Alle Spieler müssen eine gültige Spielberechtigung für den jeweiligen Verein besitzen!

Modus: Mannschaftsturnier mit 9 Runden nach Schweizer System. Die Bedenkzeit beträgt 10 Minuten plus 10 Sekunden pro Zug.

Elowertung: Der Bewerb ist für die Schnellschach Elowertung beim ÖSB und für die FIDE Schnellschach Elowertung angemeldet.

          Wertung: Gewertet wird nach Mannschaftspunkten (Sieg 2 MP und bei Remis 1 MP), danach folgt die Punkteanzahl (Spielerpunkte) weiters die Buchholzwertung (alle Mannschaftspunkte der Gegner) danach die Bretterwertung des gesamten Turniers. Auslosungsprogramm: SwissManager

            Turnierleitung und Schiedsrichter: ÖS Reinhard Vlasak

Preise: Die bestplatzierte Mannschaft des SLV erhält den Titel „Salzburger Landescupsieger 2018“ per Urkunde zuerkannt und den „Wanderpokal“ für ein Jahr. Titelverteidiger ist der SV Schwarzach.

                       Das gesamte Nenngeld wird als Preisgeld ausbezahlt und zusätzlich wird der Preisfond vom SLV um € 200,00 aufgestockt.

                      1. Platz 40% 2. Platz 30% 3. Platz 20% 4. Platz 10%

Auskünfte: Reinhard Vlasak: rvlasak@applied-biotech.at

Für den SLV Salzburg                                                                                                Für den Veranstalter

Präsident Rudolf Berti                                                                                                         Juro Ljubic

 

Der SLV würde sich sehr über zahlreiche teilnehmende Mannschaften freuen!

 

Ausschreibung zum Download

Liste der bereits gemeldeten Mannschaften

rv 16.5.2018

Turniere: