ASK Weihnachtsturnier 2017

DruckversionDruckversionPDF-VersionPDF-Version

Knapp 30 ASKler kamen am 20.12. zur ASK-Weihnachtsfeier ins Klublokal "Violett". Heli und Anni Flatz versorgten uns wieder mit köstlichem Gulasch, bevor Obmann Reinhard Vlasak den Mitgliedern einen kurzen Rückblick auf das ASK-Schachjahr 2017 gab. Nach seinen Wünschen auf ein erfolgreiches Neues Jahr starteten wir das schon traditionelle Weihnachtsblitzturnier (diesmal dankenswerter Weise von Florian Pöllner geleitet), das heuer Mathias Burschowsky klar für sich entscheiden konnte. Als weiteren Höhepunkt der Feier nahm Spielleiter Klaus Thalhammer wieder die Siegerehrungen für die Bewerbsgewinner Blitzcup, Wintercup und ASKler des Jahres vor.



Endergebnis Weihnachtsblitzturnier 2017:
 

Rg. SNr   Name Elo FED Verein Pkte BH
1 2   Burschowsky Matthias  Mag. 2167 AUT Ask Salzburg 7 27
2 5   Misciasci Alessandro 1966 ITA Ask Salzburg 30
3 3 MK Scheiblmaier Robert 2051 AUT Ask Salzburg 5 32
4 8 MK Prüll Lukas 1840 AUT Ask Salzburg 25
5 1   Jürgens Klaus 2184 GER Ask Salzburg 4 28
6 4   Vlasak Reinhard 1998 AUT Ask Salzburg 4 27½
7 9   Zauchner Markus 1839 AUT Ask Salzburg 4 27½
8 17   Mende Wolfgang 1604 GER Ask Salzburg 4 26½
9 7   Thalhammer Klaus 1875 AUT Ask Salzburg 4 24½
10 18   Botond Laci 1600 AUT   4 24½
11 12   Neuwirth Gernot 1741 AUT Ask Salzburg 4 23
12 11   Haselsteiner Walter 1776 AUT Ask Salzburg 26
13 14   Hattinger Walter 1702 AUT Ask Salzburg 22½
14 6   Flatz Helmut 1948 AUT Ask Salzburg 20½
15 13   Groiss Karl 1739 AUT Ask Salzburg 3 22
16 20   Leitner Bernhard 1500 AUT   30
17 10   Stader Stefan 1783 AUT Ask Salzburg 21
18 22   Kühleitner Markus 1474 AUT Ask Salzburg 21
19 21   Haselsteiner Max 1492 AUT Ask Salzburg 19½
20 16   Lederer Anatol 1660 AUT Ask Salzburg 2 19½
21 15   Lemmerhofer Manfred 1682 AUT Ask Salzburg 18½
22 23   Lackner Rudolf 1328 AUT Ask Salzburg 1 22½
23 19   Huber Hartwig 1551 AUT Ask Salzburg 1 22



Bilder von der Weihnachtsfeier:


Anni und Heli Flatz sorgten wieder für unser leibliches Wohl. Ein ganz herzliches Danke nochmals dafür!
 

Traditionell lädt der ASK seine Mitglieder zu dieser Jause ein.
 

Als Aufwärmtraining zum Blitzturnier ließ Klaus Thalhammer selbst komponierte Schachaufgaben lösen.
 

Gemütliches Plaudern an der Bar: Hartwig Huber und Klaus Jürgens.
 

Obmann Reinhard Vlasak gab einen kurzen Rückblick auf die Erfolge des ASK 2017 und wünschte allen Mitgliedern ein gutes Neues Jahr.
 

Florian Pöllner erklärte sich bereit, heuer das Weihnachtsblitzturnier zu leiten. Auch dafür ein herzliches Dankeschön!
 

Gespielt wurde wieder im kleinen Saal unseres Klublokals.
 

Nicht alle blitzten mit - manche zogen eine ruhige Partie Cafehaus-Schach vor.
 

ASK Spielleiter Klaus Thalhammer nahm wieder die Siegerehrungen vor - wie jene für Bernhard Leitner, der den ASK Wintercup 2017 für sich entscheiden konnte.
 

Lukas Prüll wurde für den 3. Platz im ASK Blitzcup 2017 ausgezeichnet. Leider konnte der Gewinner - Bernhard Besner - aus beruflichen Gründen an der Feier nicht teilnehmen. Tabellenzweiter Michael Untersteiner kam etwas später und holte sich ebenfalls einen Preis ab.
 

In der Wertung U1950 gewann der Spielleiter himself. Spender Alessandro Misciasci überreichte ihm eine Flasche besten Champagners.
 

Wolfgang Mende, Gewinner der U1750-Wertung, suchte sich als Preis ein Schachbuch aus...
 

...während Markus Kühleitner (U1550-Wertung) sich für ein ASK Poloshirt entschied.
 

Lukas, die Zweite: In überragender Manier gewann unser Viel- und Gutspieler heuer die AdJ (ASKler des Jahres)-Wertung. (@Robert Rettenmbacher: Danke für das Führen dieser Liste!)
 

Der Preis - das Nenngeld eines Opens seiner Wahl - wird dann unter den Top Ten der Wertung ein weiteres Mal verlost. Als Glücksengerl fungierte diesmal die Frau von Neuspieler Laci Botond.
 

Klaus, sein Glück nicht fassen könnend!  :-)
 




 

gn & wh 21.12.2017
 

Unser Klub:

Spezialbewerbe: