5. Schwimmendes Schachturnier am Attersee 2017

DruckversionDruckversionPDF-VersionPDF-Version

Acht ASK-Teilnehmer holen zwei Preise
Eine nette Abwechslung bietet dieses etwas andere Schnellschachturnier. Es ist gut organisiert, nicht zu weit von Salzburg entfernt und wer neben dem Schachspielen auch noch die Landschaft genießen will, kommt auf der zweimaligen Atterseeschiffrundfahrt voll auf seine Kosten. Nebenbei war die Versorgung an Bord und an Land in der Mittagspause ausgezeichnet. Wahrscheinlich aufgrund des winterlichen Wetters der letzten Tage nahmen diesmal nur 63 Spieler/innen teil - das zweistöckige Schiff könnte aber durchaus auch 100 Teilnehmer aufnehmen!


Zum Sportlichen: Der ASK stellte - zählen wir Josef Nußbaumer mit dazu - acht Spieler von 63 Teilnehmern. Herausragend spielte unser Schnellschachprofi Robert Scheiblmaier, der mit 6/7 den 3. Platz belegte und das bei 9 Spielern über 2100 Elopunkten (daher auch seine erreichte Elo-Performance von 2250). Eine ansprechende Leistung bot auch Alessandro Misciasci (5/7), der etwas "Auslosungspech" hatte und gleich zweimal in internen Partien halbe Punkte abgeben musste. Einen Kategoriepreis (2. Platz U1700) holte dann noch Manfred Neuwirth, der mit 4/7 ein sehr gutes Turnier spielte und 4. unter den acht teilnehmenden ASKlern wurde. Die anderen ASKler schnitten auch gut ab: Josef Nußbaumer ebenfalls 4 Punkte, Gernot Neuwirth 4, Walter Hattinger 3,5 und Miguel Medina 3,5. Nur Klaus Thalhammer hatte nicht seinen besten Tag und wurde mit 3,5 Punkten letzter in der internen ASK-Wertung. Wir waren sehr zufrieden mit dem Gesamterlebnis und wollen zum nächsten Turnier in zwei Jahren wiederkehren.

Bericht Klaus Thalhammer


Endstand nach 7 Runden:

Rg. Snr   Name Land EloI EloN Verein/Ort Pkt.  Wtg1 Wtg2 Wtg3
1 2 IM Knoll Hermann  AUT 2338 2214 Union Ansfelden 6 33,5 23,5 27,8
2 1   Kumic Filip  SRB 2402 2337 Tsv Trostberg 6 31,5 22,5 25,8
3 6 MK Scheiblmaier Robert  Mag. AUT 2176 2099 Ask Salzburg 6 30,5 22 25
4 3 FM Sandhöfner Florian  AUT 2313 2258 Ask St. Valentin 5,5 33,5 25 24,5
5 4 NM Theuretzbacher Klaus  AUT 2232 2160 Ask St. Valentin 5,5 33 23,5 25
6 5 FM Rolletschek Heinrich  Dr.DI. AUT 2208 2147 Sv Gmunden 5 33 24,5 21
7 7   Gneiss Karl  AUT 2144 2119 Sg Vöcklabruck 5 31 21,5 21
8 19   Pucher Daniel  AUT 1884 1845 Tsv Frankenburg 5 29 20 17,5
9 23   Polterauer Chiara  AUT 1841 1728 Bretze Hall In Tirol 5 28,5 21,5 18
10 15   Aigner Gerhard  Ing. AUT 1967 1864 Atsv Stein-Steyr 5 26,5 19 15,5
11 14   Misciasci Alessandro  ITA 1989 2005 Ask Salzburg 5 24 18 16,3
12 13   Kroiss Andreas  AUT 1991 1802 Schach Am Attersee 4,5 28 20,5 15,3
13 16   Ablinger Bernhard  AUT 1959 1824 Schach Am Attersee 4,5 27 19,5 14,8
14 22   Zimmermann Curt  AUT 1842 1873 Sv Steyregg 4,5 25,5 18 16
15 21   Schobesberger Alexander  AUT 1853 1805 Schach Am Attersee 4,5 25 17 14
16 11   Aigner Michael  AUT 2021 1907 Sv Freistadt 4,5 21,5 15,5 13,8
17 10   Kubista Dietmar  AUT 2033 1942 vereinslos 4 32 23 16
18 12   Gruber Gernot  Ing. AUT 1992 1921 Sg Vöcklabruck 4 31,5 22,5 15
19 29   Atzenhofer Konrad  AUT 1784 1709 Esv Askö Westbahn Linz 4 31 22,5 16,5
20 8   Posch Roland  AUT 2142 2107 Sv Hörsching 4 29 20,5 13,8
21 17   Nußbaumer Josef  Prof. AUT 1904 1818 Sg Vöcklabruck 4 26,5 18 11,5
22 9   Hartl Aldo  GER 2138 2092 Tsv Trostberg 4 24,5 18 13,3
23 40   Simon Christopher  AUT 1630 1346 Union Ansfelden 4 24,5 18 10,5
24 20   Kuttnig Roland  AUT 1875 1774 Asv Linz 4 23,5 16,5 11,5
25 34   Herlt Klaus  GER 1716 1567 Tsv Trostberg 4 23,5 16 10,5
26 39   Neuwirth Manfred  AUT 1634 1536 Ask Salzburg 4 22,5 17 8,5
27 30   Neuwirth Gernot  AUT 1781 1633 Ask Salzburg 4 22 16,5 10
28 28   Kroiss Rudolf  AUT 0 1787 Schach Am Attersee 4 21,5 15,5 10
29 31   Huber Fritz  GER 1767 1855 Tsv Trostberg 3,5 26,5 19,5 10,5
30 24   Wimmer Herbert  AUT 1825 1717 Sc Region Vöcklatal 3,5 26 18 9,75
31 32   Hattinger Walter  AUT 1745 1743 Ask Salzburg 3,5 25,5 19 8,5
32 43   Moerzinger Christian Jun.  AUT 1601 1535 Sc Traun 67 3,5 25,5 18 11
33 36   Medina Miguel  DOM 1702 1637 ASK Salzburg 3,5 25,5 17,5 10,3
34 18   Thalhammer Klaus  AUT 1889 1789 Ask Salzburg 3,5 25 17 10,3
35 37   Preundler Stefan  AUT 1655 1701 Tsv Frankenburg 3,5 20,5 15 5,75
36 53   Preundler Florian  AUT 0 1275 Tsv Frankenburg 3 28,5 21 10,5
37 47   Steinhuber Lukas  AUT 0 1380 Tsv Frankenburg 3 26 19,5 8,5
38 38   Knaus Bernhard  AUT 0 1646 Schladming 3 26 18,5 7
39 45   Breu Alfons  GER 0 1489 Tsv Trostberg 3 24,5 18,5 9,75
40 42   Simon Alexander  AUT 1612 1307 Union Ansfelden 3 23,5 17,5 7,5
41 33   Huemer Gerald  AUT 1725 1656 Sv Hörsching 3 23,5 17 6,25
42 26   Maschek Ludwig  AUT 1813 1540 Spg. Salzkammergut 3 21,5 16 7,5
43 27   Woegerer Gerald  AUT 1804 1583 Schach Am Attersee 3 21,5 15 9,5
44 44   Schosseler Jean Pierre  AUT 0 1493 Sk Royal Salzburg 3 21 16,5 5,5
45 51   Hirnschall Paul  AUT 0 1290 Tiroler Schachschule 3 20 13,5 5
46 52   Auer Max  AUT 0 1280 Sg Vöcklabruck 3 19 14 4,5
47 49   Kolb Helmut  AUT 0 1361 Schladming 3 19 13,5 5
48 57   Pucher Elias  AUT 0 967 Tsv Frankenburg 3 17,5 13 5,5
49 35   Dummert Norbert  AUT 1704 1349 Sc Neumarkt/Wallersee 2,5 24 16,5 6,25
50 41   Baresch Guenter  AUT 0 1614 Sc Region Vöcklatal 2,5 23,5 17 5,75
51 25   Emeder Richard  AUT 1813 1310 Schach Am Attersee 2,5 23,5 16 7,25
52 48   Bräuer Mario  AUT 0 1376 Sc Neumarkt/Wallersee 2,5 22 16 5,75
53 46   Wartensteiner Gerald  AUT 0 1426 vereinslos 2,5 19 12,5 5
54 56   Wimmer David  AUT 0 1097 Tsv Frankenburg 2,5 18,5 13 4,75
55 54   Kappler Johann  AUT 0 1257 Sv Urfahr 2 25 18 8
56 63   Schöner Norbert  AUT 0 0 Schachklub Golling 2 23 16 3,5
57 61   Kreisel Lukas  AUT 0 0 Esv Attnang-Puchheim 2 21,5 15 5,5
58 50   Lacher Johann  AUT 0 1355 Schach Am Attersee 2 18,5 14 2
59 55   Heistinger Manfred  AUT 0 1132 Schach Am Attersee 2 18,5 13 2
60 59   Buttinger Josef  AUT 0 0 vereinslos 2 16,5 12 2
61 58   Loras Raphael  AUT 0 800 Schachklub Golling 2 16 11,5 2
62 60   Just Elias  AUT 0 0 vereinslos 1 19 13,5 0,5
63 62   Pfab Ludwig  AUT 0 0 Schachklub Golling 1 19 13,5 0,5

Wtg1: Buchholz (variabel)
Wtg2: Buchholz (variabel)
Wtg3: Sonneborn-Berger-Wertung variabel


Einige Bilder vom Turnier (von Walter und Klaus):


Im oberen Deck wurden 17 Bretter aufgebaut, hier im unteren Bereich mit Bar die restlichen Bretter.
 

Nicht alle sind gewohnt, samstags schon so früh fit sein zu müssen.
 

Vor allem in den Morgenstunden wurde den Rauchern einiges an Kälteresistenz abverlangt.
 

Die Stimmung war nicht nur unter den ASKlern ausgezeichnet - überhaupt findet das "Schwimmende Turnier" in sehr freundschaftlicher Atmosphäre statt.
 

Wenn Zeit bleibt, lohnen sich Blicke aus dem Fenster um sich allerlei kulturelle und Naturschönheiten rund um den Attersee anzusehen.
 

Eine Momentaufnahme: In Runde 2 spielte Klaus auf Brett 1, Josef auf Brett 2.
 

Der skeptische Blick ist unbegründet: Robert hat mit dem 3. Platz den Pokal hochverdient gewonnen.
 

So etwas motiviert: Manfred holte sich gleich bei der ersten Teilnahme an einem Schnellschachturnier einen Preis ab...
 

Anschließend ließen wir den Tag noch in einem Strandcafe ausklingen. Die meisten von uns werden wohl in 2 Jahren wieder beim Turnier mit dabei sein!
 

 

 

gn, 30.04.2017