2. Bundesliga West 2017/18

DruckversionDruckversionPDF-VersionPDF-Version
ASK 1 gewinnt gegen Götzis

Es war ein äusserst erfolgreiches Wochenende in Vorarlberg: Nach dem gestrigen Sieg über Dornbirn gewann unsere Mannschaft heute gegen Götzis mit 3,5:2,5 und ist damit schon nach der 5. Runde fast alle Abstiegssorgen los. Unsere Mannschaft liegt mit 7 Mannschaftspunkten an 6. Stelle der Tabelle und hat bereits 4 Mannschaftspunkte Vorsprung auf den Tabellensiebten Neumarkt und 5 Punkte auf Ranshofen an der 8. Stelle. An der Tabellenspitze liegen Zillertal, Hohenems 2 und Kufstein/Wörgl mit je 9 Punkten.

 

Gut mit einem Frühstück gestärkt ging es zur Begegnung mit Götzis ...

 


Zu diesem Zeitpunkt hatte Michael Herrmann gewonnen und GM Egor Krivoborodov remis gespielt. Die noch laufenden Partien wurden die längsten des Tages.


Richard Wollrab hatte gegen Armin Kranz ein Doppelspringerendspiel mit einem Minusbauern, das er leider nicht halten konnte.

Klaus Jürgens gewann das Turmendspiel gegen Leon De Visser

Robert Scheiblmaier, in der Mitte sitzend, hielt sein Turmendspiel gegen Peter Mittelberger remis.

Emanuel Frank hatte am 2. Brett bereits eine sehr gute Stellung gegen Dmitrij Anistratov erreicht.

Eine der allerletzten Partien spielte Emanuel Frank. Es war bereits klar, dass der ASK die Begegnung gewinnen würde.

3,5 : 2,5 oder 4 : 2 für den ASK?

Am Ende fand Dmitrij Anistratov noch einen Weg, um das Turmendspiel gegen Emanuel remis zu halten. Schwarz darf den Bauern f6 nicht schlagen. Auf Kxf6 folgt Tf8 nebst b8D, auf gxf6 gewinnt Th8 mit der Drohung b8D. Schlägt der Turm auf b7, folgt Th7+ nebst Txb7. Zum Remis führt Tb6 nebst Kg6, und Weiß kommt nicht weiter.

Fotos von Michael Herrmann

 

2. Bundesliga West 2017/18
               
5. Runde am 03.12.2017 um 10:00
               
5.1 2 Rochade Rum ½ - 5½ 5 Bregenz
1 FM Gatterer Florian  MMag. 2271 0 : 1   Nayhebaver Martin 2440
2 FM Paltrinieri Nicholas 2300 0 : 1 GM Sergeev Vladimir 2417
3 FM Pogan Nikolas 2310 ½ : ½ IM Dobosz Henryk 2378
4   Moroder Stefan 2212 0 : 1   Hess Max 2251
5 MK Hengl Christian  Mag. 2153 0 : 1   Ciolek Andreas 2218
6   Jedinger Andreas  Mag. 2108 0 : 1 MK Pöttinger Harald  Dr. 2198
5.2 1 Pradl 3 - 3 6 Hohenems II
1 FM Bilchinski Anton 2295 0 : 1 IM Henrichs Thomas 2482
2 MK Doskocil Klaus 2239 ½ : ½ IM Fröwis Georg 2431
3   Meier Alexander 2210 1 : 0   Burschowsky Matthias  Mag. 2191
4   Everett Elijah 2190 0 : 1 FM Atlas Dmitry  Dr. 2174
5   Lins Philipp  Mag. Dr. 2135 ½ : ½   Kezic Andreas 1906
6 MK Sucher Johannes  Mag. 2068 1 : 0   Karner Sylvia 1793
5.3 8 Götzis 2 2½ - 3½ 9 ASK Salzburg
1 IM Kessler Luca 2431 ½ : ½ GM Krivoborodov Egor 2542
2 FM Anistratov Dmitrij 2274 ½ : ½   Frank Emanuel 2165
3   De Visser Leon 2199 0 : 1   Jürgens Klaus 2102
4 NM Mittelberger Peter  Dr. 2180 ½ : ½ MK Scheiblmaier Robert  Mag. 2183
5 MK Kranz Armin 2052 1 : 0   Wollrab Richard 2179
6   Khachatouri Saro 1923 0 : 1   Herrmann Michael 2079
5.4 7 Dornbirn 2½ - 3½ 10 Kufstein/Wörgl
1 IM Gaehwiler Gabriel 2419 1 : 0 IM Bertagnolli Alexander 2372
2 IM Drabke Lorenz 2453 0 : 1 IM Köpke Christian 2290
3 IM Novkovic Milan 2362 1 : 0 FM Rusche Johannes 2282
4 FM Szakolczai Peter 2222 0 : 1 FM Seresin Francesco 2260
5 WFM Novkovic Julia 2111 0 : 1 FM Prediger Rupert 2225
6   Erwin-Casero Daniel 1939 ½ : ½ FM Neuschmied Siegfried 2155
5.5 12 Sparkasse Neumarkt 1½ - 4½ 3 Zillertal
1 GM Hertneck Gerald 2498 1 : 0 GM Lanka Zigurds 2426
2   Manakov Ilya 2376 ½ : ½ IM Hausner Ivan 2321
3 FM Eichler Christoph 2286 - : + GM Maiwald Jens-Uwe 2452
4   Wuppinger Manfred 2066 0 : 1 IM Platzgummer Fabian 2343
5   Egger Martin  Dr. 2065 0 : 1 FM Tabernig Bernhard  Di Dr. 2328
6   Baier Patrick 2024 0 : 1   Schiestl Josef 2125
5.6 11 Ranshofen 2 - 4 4 Jenbach 2
1 FM Riediger Martin 2288 ½ : ½ IM Fedorovsky Michael 2478
2 FM Knechtel Roland 2245 1 : 0   Binder Moriz 2218
3 NM Ager Josef 2109 0 : 1 MK Höllrigl Wilfried 2204
4   Brehovsky Paul 2133 ½ : ½   Heinrich Thomas 2148
5   Kücher Wolfgang 2123 0 : 1   Kondrak Christof 2146
6   Doppelhammer Herbert 2017 0 : 1 WFM Stangl Anita  Dr. 2042

 

Stand nach der 5. Runde
                               
Rg. Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 MP Pkt.
1 Zillertal *         3   4   9 20½
2 Hohenems II   *           5 3 9 19½
3 Kufstein/Wörgl     *     4 3     9 18½
4 Jenbach 2     *     4 4   5   4 8 18½
5 Bregenz       *       5 3 7 20½
6 ASK Salzburg     2     * 3     7 15½
7 Sparkasse Neumarkt   3 2   3 * 3         3 12½
8 Ranshofen 3   2   3 *         2 12
9 Götzis 2   1       *   4   2 11½
10 Pradl 2 3   1 1         *   3 2 10
11 Dornbirn     3     2   *   1 11½
12 Rochade Rum   2 ½         3   * 1

rv 3.12.2017

Meisterschaft: